was denkt ihr, wie soll ich das lösen, oder gibt es keine Lösung/Problem?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke, dass da etwas ziemlich merkwürdig ist.

30 Jahre alt warst Du nämlich schon am 04. 03. 2013:

https://www.gutefrage.net/frage/wie-finde-ich-meine-frau-fuers-leben?foundIn=user-profile-question-listing

Wenn ich also diese Aussage als Maßstab für den Wahrheitsgehalt Deiner Frage nehme muss ich leider annehmen, dass Du auch hier mächtig flunkerst.

Kommentar von Elizabeth2
19.08.2016, 14:17

Ach so, ja das ewrklärt natürlich seine ganzen NATÜRLICHE in der Anfrage. Da bin ich einmal mehr auf ein Fake reingefallen.....

0

Ich befinde mich in einer ähnlichen Situation wie du. Wir sind 4 Jahre zusammen und wohnen bereits 2 Jahre zusammen nur ist es bei uns sie, die das meiste Geld mit nach Hause bringt.

Wir haben von Anfang an gesagt, dass es keinen großen Sinn hat sich die Miete zu teilen, sondern haben einfach unsere Gehälter zusammengenommen und alles quasi gemeinsam bezahlt. Uns ist natürlich beiden bewusst, dass es sich dabei immer hauptsächlich um ihr Geld handelt und es ist mir noch immer überaus unangenehm, dass ich ihr mehr oder weniger auf der Tasche liege. Ich würde es aber trotzdem nicht anders haben wollen, da strikt getrennte Finanzen das zusammenleben zum einen unnötig kompliziert machen und auch die Beziehung sehr belasten können.

Da ich nicht alle Details eurer Beziehung kenne weiß ich natürlich nicht ob es Gründe gibt ihr in der Hinsicht zu misstrauen . Wenn nicht würde ich mir einfach überlegen ob ich alles deswegen aufs Spiel setzen will.

Stell ihr mal eine Rechnung auf, was die Wohnung monatlich kostet. Und dann findet eine Summe die sie beitragen kann. Dann wird ein Dauerauftrag auf dein Konto über die Summe gemacht. So kann sie keine Ausrede mehr haben, nicht zu zahlen.

Oder lass sie beim einkaufen die Einkäufe zahlen., Dann trägt sie auch was zum Lebensunterhalt bei.

sie soll einen dauerauftrag fuer ihren anteil an miete etc. auf ihrem girokonto einrichten, damit das geld direkt auf dein konto kommt. dann gibt es nichts mehr zu diskutieren.

Kommentar von BellAnna89
19.08.2016, 14:08

Genau, mach das mit ihr zusammen, wenn sie Hilfe braucht.

0

Also ich würde mich ausgenüzt fühlen! Und es ist berechtigt wenn du das auch denkst, weil ich geh mal davon aus, das sie wusste was sie zahlen müsste und wenn es zuviel gewesen wär und sie es sich ned leisten kann hätte sie es da schon sagen können...

Wenn ich sie wär und es nicht zahlen könnte hätte ich es schon von anfang an gesagt und hätte als gegenleistung dafür den ganzen haushalt gemacht

Kommentar von Blacksnow87
19.08.2016, 14:16

macht sie denn im haushalt was?

0
Kommentar von Blacksnow87
19.08.2016, 16:19

also wenn man des so liest würde ich klar sagen das sie dich ausnüzt. ich würde ihr vorsigtig sagen das du den teil willst weil du dich langsam bissel ausgenützt fühlst oder sie fragen was sie an dir liebt... wenn sie lange überlegt könnte es bestätigen..

0

zunächst zu dir, du sitzt ganz schön auf dem hohen Roß. "ich verdiene NATÜRLICH".....ich habe NATÜRLICH Auto, Boot, Ferienwohnung. Ich habe den Eindruck, du bist sehr von dir eingenommen bist. Als allererstes davon, das du soviel verdienst, dir alles leisten zu können. Wenn du mit diesem Reichtum angegeben hast, ist klar, dass du UNTER UMSTÄNDEN, eine Freundin hast, die es nicht auf dich, sondern auf dein Geld abgesehen hat.  Wenn du dir das alles so toll leisten kannst, dann sollte es auch kein Problem sein, deine Freundin zu unterstützen. Von Anfang wusstest du, dass du den Großteil bezahlen musst. Ihr hat offentsichtlich keine Vereinbarung getroffen, wer was zahlt und das hole mal schleunigst nach. Aber eigentlich sehe ich eure Beziehung als kaputt an. Dir ist Geld wichtiger als Liebe und jetzt komme ich zu deiner Freundin: deiner Freundin ist ebenfalls Geld wichtiger als Liebe. Denn für Sie sollte es AUCH selbstverständlich sein, sich nicht aushalten zu lassen und einen regelmäßigen Beitrag leisten.

Kommentar von Romario16
19.08.2016, 15:33

gut ich hocke auf einem pferd welches ich finanzieren kann und erwarte halt selbstständigkeit... ist nicht dass ich geizig bin oder so, ganz im gegenteil, aber die Dame zieht dies so durch.... und wenn ich sie anspreche, bin ich dann noch der Idiot

0

warum willst du denn was von ihr? Wenn du sie schon zu dir geholt hast ohne es vorher zu besprechen ? Von den Nebenkosten , ok..50% Aber ob du nun für dich allein Miete bezahlst oder sie mit drin wohnt..wo ist das Problem ? Auch wenn mir jetzt die Frage nach der Nationalität ( bei vielen ostblock damen ist das normal das der Mann alles bezahlt ) auf der Zunge läge.. Frauen die zu einem Mann ziehen , suchen immer den Vorteil..und du hast deinen Joker.. werf sie raus wenn sie dich nur ausnimmt! Kommt ein besseres Angebot sind solche Frauen meist weg bevor du von der Arbeit nachhaus kommst..

du musst ihr ganz klar sagen das das so nicht geht - die miete und anfallende nebenkosten sind genau durch 2 zu teilen. da kann sie sich nicht  rausreden. sie soll das per dauerauftrag regeln

Kommentar von Romario16
19.08.2016, 14:08

Habe ich ihr schon mehrmals gesagt, sie macht es eben nicht mit dem Dauerauftrag, wäre aber das Beste :)

0

Geht es dir wirklich nur ums finanzielle oder ist deine Freundin grundsätzlich faul? Wenn Sie den Haushalt schmeißt und du die Miete zahlst ist das zwar ein heute als "veraltet" bezeichnetes Partnerschaftsmodell, aber durchaus  noch legitim.

Will sie denn von dir auch immer 50% für alles dazu? 🤑

Wenn man zusammen Lebt,bestreitet man auch alles zusammen außer es geht nicht.

Kommentar von Romario16
19.08.2016, 14:08

ja ist klar, aber eben.... man kann auch dumm sein...

0

Lass dir eine Einzugsermächtigung unterschreiben :-)

Kommentar von Romario16
19.08.2016, 15:35

Einzugsermächtigung, was ist denn das? :)

0

Was möchtest Du wissen?