Was denkt ihr wie ist es besser das Wasser zu erwärmen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Heißes Leitungswasser und Wasserkocher? 100%
Andere preiswerte Möglichkeit! 0%
Heißes Leitungswasser und Kochtopf > Ceranfeld? 0%
Kaltes Wasser und Kochtopf > Ceranfeld? 0%
Kaltes Wasser und Wasserkocher ? 0%

4 Antworten

Heißes Leitungswasser und Wasserkocher?

Das kommt ganz darauf an, wie das warme Leitungswasser erzeugt wird,. Ist das durch eine ernergiesarsame Heizungsanlage, die z.B. mit Gas betrieben wird, ist der energetische Wirkungsgrad immer besser, als mit Strom das Wasser zu erwärmen. Dann warmes Wasser in den Wasserkocher

Wird das Wasser aber z.B. in einem elektrischen Durchlauferhitzer, oder noch schlimmer einem elektrischen Speicher erwärmt, ist es besser, gleich den Wasserkocher zu nehmen.

Generell ist der Wasserkocher immer die bessere Wahl, da hier dadurch, dass das Wasser das Heizelement komplett umströmt alle Wärme ins Wasser geht, während beim Ceranfeld ja auch Wärme erst nach Unten verloren geht, dann ndas Ceranfeld erwärmt werden muss, und dann erst der Topf, bevor die Wärme ins Wasser geht, du brachst hier gut ein drittel mehr Strom!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sommerfrage
01.05.2016, 00:56

Ist Fernwärme, wie bei der Heizung und da kostet heißes Wasser mehr, wie kaltes. Da muss ich erst eine Weile das warme Wasser laufen lassen, weil es noch kalt ist und kostet also auch was! 

Aber mache das auch immer so, mit dem heißen Wasser und Wasserkocher! Beim kochen geht es ja auch den Wasserkocher nehmen und dan in den Topf füllen und Deckel zu! ::-)

0
Heißes Leitungswasser und Wasserkocher?

Tauchsieder mit heissem Leitungswasser. Aber es gibt wohl auch Wasserkocher mit einer Heizspirale, das dürfte ähnlich gut sein.

Heisses Leitungswasser deswegen, weil mit Heizöl Wärme billiger erzeugt werden kann als mit Strom.

Noch besser wäre vielleicht ein Gasofen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sommerfrage
01.05.2016, 00:53

Ist kein Heizöl, ist alles (Wasser + Heizung) Fernwärme und da kostet heißes Wasser mehr, wie kaltes. Da muss ich erst eine Weile das warme Wasser laufen lassen, weil es noch kalt ist und kostet also auch was! ::-)

0
Heißes Leitungswasser und Wasserkocher?

Wasserkocher ist mit das effizienteste und da wir keinen Wasserzähler haben, nehme ich heißes Wasser, geht dann schneller ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sommerfrage
01.05.2016, 00:49

Ja, aber bei mir kostet heißes Wasser mehr, wie kaltes. Da muss ich erst eine Weile das warme Wasser laufen lassen, weil es noch kalt ist und kostet also auch was! ::-)

0
Heißes Leitungswasser und Wasserkocher?

Natürlich das ist doch logisch


Allerdings steht heißes Wasser aus der Leitung meistens

deshalb nimm kaltes Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sommerfrage
01.05.2016, 00:50

Ja, aber heißes Wasser kostet auch mehr, wie kaltes. Da muss ich erst eine Weile das warme Wasser laufen lassen, weil es noch kalt ist und kostet also auch was! ::-)

0

Was möchtest Du wissen?