Was denkt ihr wenn Menschen mit einem Messer in der Tasche rum laufen?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Das kommt immer darauf an warum jemand ein Messer bei sich trägt, wenn zum Beispiel ein Pilzsammler mit ein Messer dabei hat, ist daran nichts schlimmes. Manche tragen auch aus anderen Gründen ein Messer mit sich, haben aber nichts schlimmes damit vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich denke schlecht. Ob der Mensch nun böse Absichten hat, oder einfach nur naiv ist. Wer sagt "Wenn mir einer dumm kommt, den stech ich ab!", der ist sowieso nicht mehr zu retten. Und wer meint, er trägt ein Messer zum Schutz herum, der sollte sich im klaren darüber sein, das man mit einem Messer sehr leicht bleibende schäden verursachen oder töten kann. Ob das nun aus kurzschluss, oder zum (gerechtfertigten) Schutz passiert ist doch egal. Niemand kann garantieren, dass er sich in jeder Situation so sehr unter Kontrolle hat, das er seine Waffe nicht benutzt. Das wäre so ähnlich, als würden wir korea erlauben Atomwaffen zu besitzen um sich zu schützen. Naja, blöder Vergleich vielleicht, kommt aber in 'ner anderen Dimension nahe. Niemand sollte ein Messer gegen Menschen einsetzen, oder es zu diesem Zweck mit sich führen.

Es gibt natürlich auch noch die harmlosen Naturburschen, die meinen ein Messer wäre ein praktischer Alltagsgegenstand. Aber den Unterschied sollte man erkennen können. Und gegen ein kleines, praktisches Schweizermesser ist ja nichts einzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zur Selbstverteidigung gibts andere Mittel man darf nicht vergessen das die Waffen auch gegen dich selbst benutzt werden können. Es ist eigentlich nicht nötig da es bei uns Polizei gibt. Du weißt nie ob du durch Alkohol oder Drogen Einfluss mal ausrastest und dich nicht mehr unter Kontrolle hast, vllt tust du dir oder einem geliebten Menschen weh...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Galgenvogel1993
24.01.2016, 07:07

Schließ nicht von dir auf andere. Wenn du anfängst auf geliebte Menschen einzustechen, wenn du blau bist, hast du echte Probleme. Und gleich kommt wieder "Nein, also ich doch nicht, aber doch die anderen...:"

Welche anderen? Wer? Ich bin unter Leuten aufgewachsen, die jeden Tag Messer dabeihatten, ich lebe noch. Niemand wurde abgestochen.

0

Nein. Ich würde abwarten was passieren würde. Mir sind solche Fälle irgendwie bekannt, und alle waren harmlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange das ein Metzger während seiner Arbeitszeit macht, ist das vollkommen in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso schlecht? Wenns nicht offensichtlich ist. Viele meiner Freunde und ich haben auch eines dabei aber nicht um andere zu verletzten / bedrohen oder ähnliches. Einfach nur aus praktischen gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange sie das in der Tasche lassen, merkt es doch keiner. Also denke ich über solche Leute auch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeScorpions
23.01.2016, 22:42

Wenn du es dann sehen würdest bei jemanden... Was würdest du denken?

0

Ggf. Selbstverteidigung muss nicht direkt was schlechtes sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sogar sehr schlecht das hat nix mit Selbstverteidigung zu tun was die meisten leute denken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeScorpions
23.01.2016, 22:40

Weshalb nicht? Wenn eine Frau das als Schutz mit nimmt?

0

Was denkt ihr

..sucht der sich ein Opfer oder ist er selbst ängstlich/schwach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir würde es jedenfalls zu bedenken geben.. ich wurde irgendwie schon mehrmals mit Messern bedroht - ist nicht so geil..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts naja der jenige könnte das auch zur Selbstverteidigung haben (obwohl es verboten ist ich weiß)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frag mich welches Messer er hat. Ich hab mein Dendra Inazuma oder Sacha Thiel Axiom und ein Böker Lightweight 3000 immer dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloTheBrain
24.01.2016, 07:21

Böker Lightweight 3000

Das ist auch mein E.D.C. Messer! :-)

1

solange es kein jäger oder angler ist, denke ich mir "minderbemittelt" und "pseudo cool".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeScorpions
23.01.2016, 22:39

Bei einer Frau zum Beispiel... Als Schutz...

0

I denk da nit schlecht. I würd ma auch eines einpacken wenns nit verboten wär. Grad als frau sollt ma gegen an mann iwie a chance haben😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXkikiXx
23.01.2016, 22:47

Bis zu einer bestimmten länge ist das erlaubt.

0
Kommentar von FloTheBrain
24.01.2016, 07:24

Nur die Messer, die als Waffe eingestuft sind, dürfen grundsätzlich nicht geführt werden. Danach gibt es noch Einschränkungen bei den Einhandmessern und feststehenden Messern mit über 12 cm Klingenlänge.

Alle anderen, klassischen Taschenmesser dürfen geführt werden, ohne Altersbeschränkung.

Ist also nicht verboten.

Nur zum "Schutz" sollte man es nicht tun, das ist eine schlechte Idee.

2

Ich denke, daß die sich ein Brötchen damit aufschneiden und Wurst drauf legen.

Ich bin eine Frau und hab auch ein Messer in der Handtasche und damit schneid ich mein Obst in der Pause. Übrigens ist es ein L'Aguiole

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeScorpions
23.01.2016, 22:40

Hab ein Walther und ein EliteForce...

0

Kommt auf dran warum er es mit sich trägt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeScorpions
23.01.2016, 22:41

Als Schutz

0
Kommentar von LeScorpions
23.01.2016, 22:44

Natürlich bietet es Schutz...

0

Was möchtest Du wissen?