Was denkt ihr, wenn ihr an Vegetarier denkt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein noch geringer Teil der Weltbevölkerung. Aha, wenn man bedenkt wie wenig die Menschen in armen Ländern zu essen haben, dann könnte man vermuten, daß deine Frage diesen Teil ausschließt. Sie haben nämlich nicht den Luxus einer Wahl.

Bleiben wir in den Industrieländern, dann soll doch jeder nach seiner Fasson glücklich werden. So lange keiner versucht den anderen zu bekehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer meiner Söhne ist Vegetarier, der andere isst gerne ein Steak... Warum nicht... Viele Leute essen kein Fleisch, weil sie es sich nicht leisten können! Sieh dir das Gebiss des Menschen an: Es zeigt beides: Pflanzen- und Fleischfresser! - Heute kann man mit entsprechender Ernährung das - zur vollständigen Ernährung oft notwendige - Fleisch im Wesentlichen ersetzen. Entscheidend ist, dass man mit 2 Fleischmahlzeiten pro Woche auskommt! Mehr ist nicht nötig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es einen interessen was ein Fremder auf seinem Teller hat? Wenn ich an Vegetarier denken, hmm dann denke ich: "Sie essen kein Fleisch", aber das wars dann. Wie gesagt mich interessiert es doch nicht was andere auf dem Teller haben. Wenn ich Vegetarier kennen lerne betrachte ich sie als Individuum nicht als Vegetarier, das gilt auch für die Vegetarier in meinem Freundeskreis. Nur die Pseudovegetarier nerven mich, ich vergleiche sie gerne mit den Möchtegernatheisten die Fragen stellen wie "Wie konvertiere ich zum Atheismus" oder "Ich bin Atheist, aber ich habe Angst vor den Strafen die es für Ungläubige gibt". Für mich stehen diese Möchtegernvegetarier auf der gleichen Stufe. Sie profilieren sich nur durch ihre Essgewohnheiten, haben ne grosse Klappe, nerven rum und halten sich für was besseres. Solche Leute stellen sich ungefähr so vor. Hallo ich bin XY 13 Jahre alt und bin Vegetarier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich weiss nicht ich mag Fleisch würde mich aber acuh glaub ich damit abfinden, wenn ich vegetarieren wäre meine Freundin ist Vegetarier die nimmt das aber nicht so ernst also die isst auch gerne Einen Döner oder Wurst auf dem Brot aber Vegetarierin zu sein ist auch ungesund, da in Fleisch sehr viel Eiweiss ist was der Körper braucht. Meine Freundin nimmt da extra ein Pulver damit der Köper mehr Eiweiss kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diemona1982 11.04.2013, 10:19

Ganz, ganz unqualifizierte Antwort ;)

0
IceHunter 05.06.2014, 22:53

(falsche Infos)

0

jeder darf essen, was er mag. Für mich wärs keine Option, weder aus ethischen noch aus gesundheitlichen Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der grösste Teil der Weltbevölkerung lebt einen ganz oder überwiegend vegetarischen Lebensstil.

Und das nicht freiwillig, sondern weil Fleisch überall ausserhalb EUropas und Nordamerikas deutlich teurer als pflanzliche Nahrungsmittel ist und der Grossteil der Weltbevölkerung arm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe die Frage: "Geht ihr locker damit um?" Nicht ganz. Andersrum: Ich habe eine Freundin die isst kein Blatt Salat. Niemals. Mag sie nicht. Es hat noch nie jemand gefragt: "Wie gehst du denn damit um?" Vegetarier zu sein ist keine Krankheit und auch nicht ansteckend. Wie soll mann denn damit 'umgehen'???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass jeder selbst wissen muss, wie er lebt, was er isst. Ich bin zwar der reinste Fleischfresser, kann aber Vegander und Co voll verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an schlanke, gesunde Menschen, die Spaß am Leben haben und eig. alle nett & freundlich sind :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?