was denkt ihr welches ist das schwerste musikinstrument wenn es darum geht es spielen zulernen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Tavil, ist eine indische Trommel, das Spielen selbst ist dann glaub nicht mehr so schwierig aber die ersten 10 Jahre (das ist in Indien so) wird nur das Zählen geübt, man schlägt einen 4/4 Takt und zählt dabei zum Beispiel au 5 also Viertelsquintolen das in jedem Tempo...
Es müssen nicht 5 sein, sie können es glaub von 1-12, hier ist also das Taktgefühl was sehr fest trainiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt, dass der irische Dudelsack (uillean pipes) das schwerste Instr. ist. Anders als beim schottischen Dudelsack (bagpipe), wird der irische im Sitzen gespielt.

uillean = Ellenbogen, damit wird der Balg gedrückt um Luft in die Flöten zu blasen

Die "Lerndauer" für ein solches Instr. ist nach Einschätzung einiger Leute, die es beherrschen, etwa 12 Jahre bis man es richtig gut spielen kann.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf die Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Es ist immer die Frage, wie gut man dieses Instrument auch spielen kann oder können möchte. So kann man auf einer Geige z.B. auch zweistimmig spielen, und das ist richtig schwer, manche Geiger können dies, manche nicht.

Andererseits gibt es Instrumente, da kann man sofort ein paar Töne spielen (z.B. Klavier, Ziehharmonika, Blockflöte...), die aber, wenn man sie wirklich gut kann, auch sehr schwer werden können (z.B. Liszt am Klavier), und dann gibt es Instrumente, da muss man schon ziemlich lange üben, bis man überhaupt einmal einen sauberen, schönen Ton herausbringt (Geige, Oboe...)

Es kommt immer auch darauf an, ob sich die spezielle Person für das jeweilige Instrument körperlich geeignet bzw. talentiert ist.  Für Jemand mit schlecht ausgeprägtem Rhythmusgefühl wird das Schlagzeug sehr schwer sein. Jemand mit einer groben Zahnfehlstellung wird sich bei manchem Blasinstrument sehr schwer tun etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blockflöte. Jedenfalls, wenn es wirklich gut klingen soll. Warum man damit Kinder quält, und es als Anfängerinstrument gilt, werde ich nie verstehen. Es ist eher etwas, womit man den Spaß an der Musik abgewöhnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von veritas55
16.08.2016, 04:12

Die Erfahrung musste ich auch machen :D !

1

Servus! :)

Eine der schwerst zu erlenden ist sicher eine Zitter.

Dieses Musikinstument können nur die wenigsten spielen und gibt es leider auch nur wenige Spieler von. :-I


Was manche schreiben von wegen Querflöte, -sämtliche Flötenarten, Klavier, Geige, Schlagzeug ist für jeden halbwegs normal talentierten leicht zu erlernen meiner Meinung und Erfahrung heraus. :)


Letztendlich macht nicht das 'einfache Spielen können' die Kunst aus- sondern das Spiel an sich- das Gefühl für ein Instrument . :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Harfe ist als Instrument schon schwer , und sicher nicht leicht zu erlernen !

Aber es sind wunderbare Töne , die man ihr entlocken kann... Sphärenklänge :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so nicht verallgemeinern. Jedes Instrument hat seine Schwierigkeiten. Zunächst fängt es leicht an, dann gibt es eine Phase wo es schwieriger wird. Wer dann nicht am Üben bleibt, hört meistens in dieser Phase auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig wird wohl die Sitar sein.

Alleine sich in der richtigen Position zu sitzen, ist schon anstrengend!

Doch ich denke, jedes Instrument ist zu meistern, wenn man sich Mühe gibt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Erfahrung weiß ich, dass es unheimlich schwierig ist aus einer Querflöte oder einer Geige auch nur einen einzigen Ton rauszubringen der nicht in den Ohren weh tut :/!

Aber letztendlich hängt es immer davon ab wieviel Talent, Selbstdisziplin und vor allem auch Freude man an einem Instrument hat - wenn die drei Voraussetzungen stimmen ist Alles möglich wie man bei "Wunderkindern" wie Eduarda Henklein sehen und hören kann :).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Theremin ist sehr schwer zu beherschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle gleichzeitig (siehe Video)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch individuell & bei jedem anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Krummhorn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Theremin ist sehr schwer zu spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theremin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Schlagzeug würde mir am schwersten fallen. Unser Bandleader sagt immer Oboe ist am schwersten.
LG Karo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von veritas55
16.08.2016, 04:36

Kommt ganz auf´s Talent an und wenn´s dann auch noch Spaß macht, scheint Schlagzeug kinderleicht zu sein ;)

https://www.youtube.com/watch?v=uwo9MvChELw

Aber solche "Wunderkinder" wie Eduarda Henklein aus Brasilien die mit 5 Jahren wie ein "Alter" spielt, gibt es nur selten...

0

Accordeon... Ich finde es kompliziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von millohi
15.08.2016, 12:30

Auf deutsch Akkordeon! ;D

0

Dudelsack oder Harfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?