Was denkt ihr was sollte ich tun (Freunde)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Menschen verlieren sich gegenseitig. Das ist so und dagegen kann man nichts unternehmen.

Ich gebe meine ehrliche Meinung dazu ab.

Du erkennst, dass deine Freunde wahrlich keine richtigen Freunde sind, sogar falsche und genau das ist ein Weg nach oben. Du entwickelst dich geistig und gewinnst an Reife. Deine Freunde beinflussen dich und dein Verhalten. Da du das aber jetzt gemerkt hast, möchtest du es nicht mehr.

Du möchtest lieber Freunde haben mit denen man etwas anstellen kann was auch riesig Spaß macht, die füreinander in guten sowie schlechten Zeiten da sind, die dich unterstützen, eben richtige Freunde halt...

Ich kann dir empfehlen nicht unbedingt den Kontakt zwischen dir und deinen Freunden abzubrechen, aber du kannst dich ein wenig von denen distanzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du mehr  rausgehst --divch mehtr um deine belange kümmerst-- viel   ein intensives hobby pflegst  oder  sport  triebst in gemeinschaft, löst sich dein problem  von allein, denn dann  suchst udn findest DUU  menschen,  mit  denne du dich verstehst  und  bist nicht auf  menschen angewiesen ,  die  dich hintergehen  oder die keine freunde sind bestenfalls  bekannte .

aslo mach dich auf  udnnimm dein leben in die hand  -- hör auf diech EIN zushcließen  begin  dich AUFzuschließen   zu öffnen --dann kannst du  viel  besser  vergleiche anstellen  ,weil du  mehr menschen  kennen lernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich solche Freunde hätte, die hinter meinem Rücken über mich herziehen wäre ich lieber einsam! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?