Was denkt ihr was besser ankommt? Farbige Bewerbungsbilder oder Schwarz-weiße?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Farbig 100%
Schwarz-weiß 0%

9 Antworten

Hi,

das kommt ein wenig darauf an, wo du dich bewirbst.

Schwarz-weiße Bilder können sehr kreativ und interessant wirken - wenn der Fotograf gut ist. (Ist er schlecht und das Foto nicht durchdacht schadet es eher).

Wenn du dich für eine normale Ausbildungsstelle bewirbst bist du mit einem farbigem Foto auf der sicheren Seite.

October

Farbig

Bei den Fotos kommt es ja darauf an, dass du besonders gut zu sehen bist.

Farbig

Da bei Bewerbungsfotos neben dem Posing farbpsychologische Aspekte entscheidend sein können - Farbwahl der Kleidung und des Hintergrundes abhängig vom Job (Blau seriös, Rot aggressiv usw.) - würdest du mit SW einiges an "Manipulationspotenzial" verschenken. Daher ist SW ... nunja ... unüblich ... und bitete, bitte keine Passfotos schicken, sondern einen Profi-Fotografen ranlassen, der dich inszenieren kann ...

Wir sehen farbig. Und ein Bewerbungsfoto muss zwei Kriterien erfüllen: Sympathie und Ernsthaftigkeit.

Ein sympahtisches Lächeln erzeugt positive Emotion und regt zur Neugier an, den Menschen kennenzulernen, die Bewerbung zu lesen.

Ein profesionelles, aktuell extra erstelltes Portrait statt Passbild zeigt Ernsthaftigkeit der Bewerbung. So wie man auch seine Kleidung bedacht wählen würde.

Alles andere ist Effekthascherei, die man vermeiden sollte.

G imager761

1
@imager761

Wir sehen farbig.

Schlussfolgerung?

Und ein Bewerbungsfoto muss zwei Kriterien erfüllen: Sympathie und Ernsthaftigkeit.

Das reicht nicht.
Das Foto muss Kompetenz für den betreffenden Job vermitteln. Und da ist es eben nicht mit einem vermeintlich sympathischen Lächeln getan, das sogar - abhängig vom Job - kontraproduktiv sein kann.

Alles andere ist Effekthascherei, die man vermeiden sollte.

Was ist: alles andere?

0

Sowohl Farbig als auch S/W. Es kommt eher auf die Aufmachung der Bilder an.

Farbig

Schwarz-weiß geht immer, aber farbig macht meistens mehr her. Kommt halt aufs Foto bzw. den Fotografen an.

ganz normale farbige, geometrische Passbilder

Farbig

Heutzutage sind Farbige Bilder auch gut..

Farbig

Farbige, da sie einfach besser auffallen.

Nein,

eigentlich fallen schwarz-weiße Bewerbungsfotos eher auf, weil sie seltener benutzt werden ;-)

October

0

is egal des stört die nich nicht jeder hat einen fabkopeirer mit farbiger tinte mach das was du zuhause hast

Was möchtest Du wissen?