Was denkt ihr von Leuten, die bei schönem Wetter auf der Straße bzw. in der Stadt barfuss laufen?

12 Antworten

da ich selbst so einer bin, habe ich da vollstes verständnis und lasse den barfüssler in ruhe - geh mal davon aus, dass die wissen was sie tun - und wenn du es nicht machst, verpasst du was

das einzige "problem" das ich sehe, ist (r)eine kopfsache - wenn man möglicherweise jahrzehnte  nur mit schuhen umherläuft ist es für den kopf nicht so einfach wieder auf das natürliche und gesunde laufen umzustellen - einen versuch wäre es allemal wert !!!

ich mache es seit über 4 jahren ausschliesslich, meine gesundheit ist es mir wert

Ich finde das ziemlich komisch. Durch den Straßendreck werden die Fußsohlen schnell schwarz und ich denke sofort an: Hundehaufen, Scherben, Zigarettenkippen.

An der Strandpromenade würd es noch gehen, aber mitten in der Stadt ist es ein trauriger Anblick (subjektiv für mich)

Ich würde dem betreffenden Menschen meine Meinung aber nicht aufdrängen.


das schwarze ist meisst gummieabrieb von reifen - um die anderen sachen mache einfach einen bogen .... und abends einfach 2 min füsse waschen einplanen, am besten kurz vor dem ins bett gehen

0

ist mir ziemlich schnuppe - allerdings kommt es auf das "wer wie wo" an: wenn ein Bankangestellter im Anzug aber barfuß zu einem längeren Beratungsgespräch ansetzt, das fände ich doch etwas unpassend. Und einen Arzt in seiner Praxis würde ich auch irritiert ansehen.

zumindest bei ärzten sind mir einige bekannt, die barfuss praktizieren - warum auch nicht ? - es beweisst mir nur - dass sie gesundheitsbewusst leben und handeln

0

Barfußfetisch zu sein unterschied zu Fußfetisch?

Ich Persönlich als Mann trage im Sommer ausschlieslich NUR FlipFlops das Gefühl Barfuß zu sein ist einfach Freiheit für die Füße abgesehen davon bin ich Barfußfetisch NICHT zu verwechseln mit Fußfetisch das Wort hab ich zwar selber neu definiert das soll heißen: Ich bin gerne Barfuß und mag es auch Frauen Barfüßig zu sehen es turnt mich an.. ist doch schön wenn eine Frau gepflegte Beine und Füße hat und die es zeigt?! Und bei mir bedeutet es draußen Barfüßig zu sein nicht komplett sondern mit FlipFlops halt

weil für mich sind FlipFlops keine "Schuhe" ?! das is einfach NUR eine Sohle das die Fußsohle von nackten Boden schützt punkt.  deswegen kapier ich die Leute nicht wenn sie die als Schuhe bezeichnen kopfschüttel

und da ich fast nur mit FlipFlops im sommer bin Pflege ich meine Füße ganze Jahr lang dementsprechend intensiv so das ich auch oft von Frauen Komplimente bekam als Mann schönaussehende Füße zu haben 

natürlich wenn ein Mann nicht auf Fuß pflege achtet und einfach ins Flipflops rein hüpft mit Hornhaut, lange & nicht gepflegte FußNägel natürlich ist es ekelhaft

Ganz ehrlich ich versteh die leute wiederum nicht wenn es über 30° grad ist das sie in ihre Freizeit geschlossene Schuhe anhaben mit Socken? da müssen die Füße zu tode Schwitzen...  ekelhaft   ich will im Sommer in meiner Freizeit socken&Schuhe nicht mal sehen das Gefühl Barfuß zu sein ist das Beste finde ich !

Ok da gibs wiederrum in dem Land viele die allgemein Füße nicht mögen sich daran ekeln  und selber ihre Füße verstecken  etc.  ... natürlich trauen sich viele Männer auch nicht Barfuß (mit FlipFlops gemeint)  raus zu gehen  wenn man das erste mal macht in der Stadt und vorher noch nie Barfuß war kommt es einem wie nackt laufen vor, aber nach halben tag gewöhnt man sich daran Leider kann man in deutschland wetter bedingt sehr wenige Zeit Barfuß unterwegs sein   

wer denkt auch so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?