Was denkt ihr von diesem Trainingsplan?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo gom89,
ich bin von deinem TP nicht begeistert.

Nicht nur, weil es ein 2er Split ist, sondern auch wegen der Übungsauswahl, der Schwerpunktsetzung, der Unausgewogenheit und der Unvollständigkeit.
Auch die ausgewählten Wiederholungen und Sätze sind ggf nicht optimal.

Alles in allem ist das kein schlauer TP, sondern eine willenlose Anhäufung von Übungen.
Dass du einfach die Reihenfolge nach Lust und Laune veränderst ist nur ein weiterer Fehler.

Für dich ist höchstwahrscheinlich ein Ganzkörpertraining jeden zweiten Tag optimal.
Dieses sollte in diese Richtung gehen:

1. Kniebeugen/ Kreuzheben
2. Bankdrücken
3. Lh rudern
4. Überkopfdrücken
5. Klimmzüge

Für fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Einstiegsplan ist das wirklich sehr gut. Guter Trainer :-)

Mach das ruhig eine Zeit lang. Wenn sich Dein Körper an die Belastung gewöhnt hat und Du die Gewichte auf ein höheres Level setzt, musst Du aber definitiv weniger Übungen machen. Das wird ansonsten viel zu viel.

Solange Du noch in der Eingewöhnungsphase bist, ist die Reihenfolge nicht so wichtig. Aber auch hier gilt: Werden die Gewichte schwerer, solltest Du Dir generell angewöhnen, die schwere Ganzkörperübungen an den Anfang des Trainings zu stellen.

Spätestens nach einem halben Jahr solltest Du mit Deinem Trainer auch mal über "richtige" Squats und Kreuzheben sprechen. Das sind mMn die 2 wichtigsten Übungen im Kraftsport, welche sich perfekt zum Aufbau eignen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?