Was denkt ihr von Christen?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Akzeptiere ch 63%
Soll jeder machen was er denkt 21%
Finde ich interessant 5%
Finde ich albern 5%
Finde ich nicht gut 5%
Akzeptiere ich nicht 0%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit fehlt die Antwort: Gefällt mir :)

Akzeptieren ist mir zu wenig. Ich bin r.k. und fühle mich damit einfach wohl. Vielleicht auch weil ich das Glück habe BF's zu haben - die einerseits in anderen Religionen sind - oder auch gar nicht (mehr) Glauben. Und darum gilt für mich: Leben und Leben lassen - jede(r) nach dem was er für seine Sicht für richtig hält. Und solange es "mir" (oder meinem Umfeld) nicht schadet: Na - warum nicht.

Finde einfach - etwas "rücksichtnahme" auf andere Religionen ist doch wichtig. Ein Beispiel: Wenn ich bei Fatima (eine BF) bin - na klar versuche ich mich dann an das gewünschte Verhalten anzupassen. Warum auch ned - tut allen gut.

Finde ich albern

2022, und dann beten sie zu einem Gottchen, das nichts kann, auch und gerade jetzt. Eigentlich sollten sie es doch merken! Nein, merken nichts. Das gleiche Gottchen, nein, es ist ja das Gottchen der Orthodoxen, steht dem Putin im Osten bei, und das Gottchen der Römischen denen im Westen. Zu denen beiden, oder sollte es tatsächlich doch nur einer sein(?), beten sie gerade so sehr, und nichts hilft.

Gottchen duldet wieder einmal Krieg, so wie es noch nie gegen einen etwas getan hat, und an der Front wird wieder mal "Mama" gerufen, Gottchen ist dort nämlich nicht.

Albern, ja, unsinnig, abwegig, widersinnig, meschugge.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe den Mut, mich meines eigenen Verstandes zu bedienen
Akzeptiere ch

Ich bin selber ein Christ und durch diese Gemeinschaft habe ich viele neue, nette Menschen kennengelernt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe keine Vorurteile (Mt.7,1; Offb.17,1-4).

Finde ich nicht gut

Wobei ich auch sagen muss, dass es solche und solche gibt. Der Spaß hört da für mich auf, wo Gläubige anderen vorschreiben, sie müssten sich an ihre Regeln halten.

Machen das welche?

0
@johanna00banane

Geh mal in die Freikirchen, aber auch die beiden großen Kirchen nehmen erheblich Einfluss, denke an Schwangerschaftsabbrüche, Homophobie bis vor ein paar Jahren, Sterbehilfe etc.

0
@johanna00banane

Nein, das macht kein Christ. Aber es gibt Atheisten, die das machen, und Muslime. Aber es gibt viele Christen, die das machen würden, wenn sie die Macht hätten. Bei diesen Christen handelt es sich um Freikirchler.

0
@Stefanski2
Nein, das macht kein Christ.

und der Osterhase bringt Ostereier.

zb die STA:

The Seventh-day Adventist Church has added its voice to the call for passage into law the Legislation that criminalizes homosexuality (Lesbian, Gays Bisexual, Transgender, Queer Plus (LGBTQ+) in Ghana.
The Church has appealed to Parliament to debate the bill currently before it and pass it to prohibit the practice of homosexuality in any form.

mit welcher Begründung?

All forms of sin must be controlled and restrained by laws,

https://spectrummagazine.org/news/2021/ghana-sda-church-supports-law-criminalize-lgbtq-and-other-news-shorts

0
@wilmaed

Zitat und der Osterhase bringt Ostereier.

Und ich bin Napoleon.

0

Das gilt auch für Atheisten.

0

Was möchtest Du wissen?