Was denkt ihr über Russland?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Seltsame Fragen. Ehrlich. Willst Du Russland mit Deutschland vergleichen? Das geht nicht. Obwohl wir tatsächlich etwa 7,5 Millionen Analphabeten haben. Und etwa eine Million Rechtloser in diesem Land um die sich absolut niemand schert. Selbst Amnesty International hat die Proteste zu dem Thema aufgegeben. Nur noch Human Rights Watch protestiert hier und da. Das ist aber auch schon alles.

Und mehr als drei Millionen Menschen müssen sich Aschermittwoch sagen lassen, sie würden nicht genug tun um Arbeit zu bekommen.

Während in Passau ein Parteiführer einen N.a.z.i.zitiert.

Interessiert alles nicht. Sind wir ja so gewohnt. Da ist Russland viel wichtiger. Versteht sich.

Oder weißt Du, wann unser Grundgesetz, um eine sehr einfache Sache zu nennen, das letzte Mal geändert wurde?

Artur616 12.03.2011, 00:49

Na, bei der jetzigen Regierung in Russland ist es auch ziemlich gefährlich zu protestieren. Ich bin zwar gegenüber Russland sehr positiv eingestellt, aber sowas finde ich zB trotzdem lustig und passend: http://www.youtube.com/watch?v=BmQTVeiax3E

0
Himmelsmensch 12.03.2011, 00:55
@Artur616

Ja genau... noch passend unterlegt wurde wahrscheinlich von russenhatern gemacht. Ich weiß aus dem video nicht warum schlagen die polizisten auf die demonstranten, wer sind die demonstranten? Ich find das lied geschmacklos unter aller sau.

0
Artur616 12.03.2011, 00:57
@Himmelsmensch

Man, war klar das sowas kommt. DAS IST SATIRE! Das was die rus. Miliz mit den Demonstranten macht kommt nicht nur dort vor, auch in Deutschland.

0
dawala 12.03.2011, 00:53

Womit ich ausdrücken will:

Da, wo unsere Vorfahren her kommen - die Germanen und einige später hier eingewanderte wenn auch nicht alle - ist nicht unbedingt mit unseren Vorstellungen vergleichbar. Und unsere Vorstellungen vom eigenen Land haben auch nicht mehr allzu viel mit der Realität zu tun. Schon lange nicht mehr.

Sobald in einem Land ausreichend Bildung Allgemeingut ist ändert sich etwas. Egal, wo es auf der Welt ist.

0

Ich glaube das die Abhängigkeit von einer kleinen Clique immernoch besteht.Nur das es eine andere Bande geworden ist.Russland könnte eines der erfolgreichsten und wirtschaftlich stärksten Länder sein,sie haben ja quasi alles.Nur bereichert sich wieder eine kleine Schicht am Volksvermögen.

Die Russen haben zwar im Tor mit Akinfeev einen Klasse Keeper im Kasten, jedoch leisten sie eine schlechte Mittelfeld Defensivarbeit, sodass man die Russen mit langen Bällen auskontern kann. Im Sturm ist man Arshavin sau stark dabei, dieser muss jedoch gefüttert werden. Alles in allem traue ich den Russen die Qualifikation zur EM 2012 in Polen und der Ukraine durchaus zu. Sie werden dann im Lostopf 2 zufinden sein, werden auf jeden fall kämpfen müssen

Artur17 14.03.2011, 11:25

Was laberst du da über Fußball? Wir reden über das land bzw. den Staat.

0

Ich denke Russland wird sich nie 100%ig an den Westlichen Lebensstil anpassen, das hat Putin und sein Medwedew auch garnicht vor. Russland sieht sich selbst als eine Weltmacht und zieht sein eigenes 'Ding' durch. Russlands lage hat sich seit Putin doch kaum verändert, oder irre ich mich?! Jedenfalls wird es sich politisch auch nicht sehr stark verändern solange er noch lebt. ;P Ich sage nicht das es schlecht ist, aber es ist Fakt das Putin/Medwedew ihre macht nicht einfach so hergeben, indem sie die gleichen Rechte für alle (wie zB in der BRD) einführen werden. Russland geht einen ganz anderen Kurs als die EU bzw. die USA. Russland geht viel eher in richtung 'Asiatische Union'.

dawala 12.03.2011, 00:48

In Deutschland sind eine Million Menschen rechtlos. Schaust Du aktuell in der Mediathek des ZDF unter Betreuung bei Volle Kanne. Der Einzelfall dort schildert deutschen Alltag.

0
Artur616 12.03.2011, 00:50
@dawala

Wie soll man denn in der BRD rechtlos sein?! Kann ich mir höchstens als illegaler Einwanderer vorstellen (dann zu Recht).

0
dawala 12.03.2011, 22:19
@Artur616

Gehst Du auf ZDF, dort Mediathek, dann gibst Du als Suchwort Betreuung ein und schaust Volle Kanne. Ca. 800.000 Menschen im Rentenalter, ca. 300.000 Arbeitsfähige.

0

Ohja das denke ich schon. Ich glaube die medien stellen russland absichtlich stärker schlecht da weil uns west europäern die art und starke führung putins nicht gefällt. Aber richtig ist das putin das land gut aufgebaut hat. Russland ist so unglaublich riesen groß und es ist nur ein land kein kontinent. Es gibt dort die reichsten menschen der welt aber durchaus auch arme gegenden. Ich glaube russland steht wirtschaftlich gut da. Es ist nicht angewießen auf gas oder öl hat sehr viel eigene schätze. Hier und da hat es noch probleme aber die hat selbst amerika mit ihren drogen kartellen wo sogar polizisten flüchten aus angst erschossen zu werden. und moskau ist eine unglaublich prunkvolle stadt. Der bevölkerung in der stadt scheint es besser zu gehen auf dem land denke ich ist es bis heute noch schwer aber wissen tu ichs nicht

Wolff966 12.03.2011, 00:50

In Russland gibt es erheblich mehr Armut als Reichtum,ab 200 km von Moskau gibt es kein fließendes Wasser,das Land ist dermaßen korrupt-das ist unglaublich.Bis in die höchste Führung des Staates ist dieses Land korrupt.Eine kleine Clique besitzt unendlich viel Geld und Vermögen,nur durch Betrug.Die gesamte Führung des Landes ist moralisch durch und durch verdorben.Die Vernetzung von wirtschaftl.und polit.Eliten ist mafiös geprägt.Darauf lässt sich nichts Neues aufbauen.Dekadent bis in die Haarwurzeln!

0
Himmelsmensch 12.03.2011, 00:52
@Wolff966

Albanien, Serbien, Bulgarien, Kroatien, Kosovo, rumänien, bosnien, montenegro,das alles sind länder auf die das auch zutreffen könnte. Im thema korruption... Fließend wasser werden die wohl doch haben...

0
Wolff966 12.03.2011, 00:53
@Himmelsmensch

@Himmelsmensch:Nein,sie haben kein fließendes Wasser,da stehen Brunnen vorm Haus,in manchen Gegenden auch nicht regelmässig Strom!

0
Himmelsmensch 12.03.2011, 00:57
@Wolff966

na siehste! Also warum dann nichtmal die anderen anschauen. Wenn man das gesamtbild betrachtet kann man eigendlich nur sagen das wir deutschen einfach nen verdammt hohen lebensstandart genießen auf kosten von etwas anderem.

0
Wolff966 12.03.2011, 00:57
@Wolff966

Hier aus einem Reisebericht:"Orte,die abseits der Metropolen und der Zivilisation ein Leben führen, wie vor 100 Jahren. In den sibirischen Dörfern scheint die Zeit stillzustehen. Vielerorts gibt es kein Strom, kein fließendes Wasser, keinen Arzt, kein Telefon. Alles was man dort zum Leben benötigt wird selbst angepflanzt, selbst gejagt oder gefischt."

0
Wolff966 12.03.2011, 01:02
@Wolff966

Moskau und St.Petersburg,sind zwei Metropolen-aber es ist nicht Russland.In der Gesamtheit betrachtet glaube ich das sich viele Russen früher,zu Sowjetzeiten also,mehr hingezogen fühlen als sie das heutige Russland mögen.Für viele hat sich die Lage enorm verschlechtert!

0

Ich hab 5 Jahre in russland gelebt! Russland 4 ever

Ist halt ein normales Land. Ich verurteile keine Menschen nach ihrer Nationalität. :o

Naja gefällt mir ned so die russen

Ihr solltet euch lieber ersthafte gedanken über Japan machen!!!

ich habe es 6 jahre geschafft :D

Russen sind gute Typen =D ich wär gern ein russe

Was möchtest Du wissen?