Was denkt ihr über LSD?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Finde, für Leute die damit umgehen können eine sehr schöne Droge mit ziemlich wenig Gefahren. Sollte man aber nicht unterschätzen, also wenn man zu jung ist oder so kann es die Psyche echt krass beeinflussen

LSD kann einem neue Türen öffnen, welche zum einen extrem positiv auf das Leben wirken können und zum anderen auch den gegenteiligen Effekt erzielen können. Eine spirituelle Reise mit LSD kann einem dabei helfen die Psyche, andere Menschen, Gott, das Leben, den Tod und weitere für den Menschen unerklärbare Dinge besser zu verstehen. Es ermöglicht alles aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Dieser Prozess kann aber nicht wieder rückgängig gemacht werden, weshalb man sich soetwas gut überlegen sollte und einen Trip erst antreten, wenn man sich bereit dafür fühlt. Wählt man einen falschen Zeitpunkt kann einen dieser neue Blickwinkel in den Wahnsinn treiben, da man nicht mit ihm umgehen kann. Man sollte völlig offen für neue Ideen und Sichtweisen sein, keine Angst haben und sich von der Droge treiben lassen. Kämpft man dagegen, also versucht während des Trips beispielsweise in der Realität zu bleiben kann das böse Enden. LSD führt einen und es ist stärker als man selbst, weshalb nachgeben nur zu Horror wird. Man kann es sich vorstellen wie ein Moor, in das man immer weiter hineinsinkt, wenn man verzweifelt versucht mit hektischen Bewegungen herauszukommen.

LSD ist keine Partydroge, sondern ein schwerer Eingriff in die Psyche und eine spirituelle Erfahrung!

Zu Beginn sei schonmal gesagt das LSD nicht zu unterschätzen ist, wer Psyhisch Probleme hat sollte LSD (und auch alle anderen Drogen) niemals ausprobieren, das könnte schlimme Folgen haben. 

Jetzt zum Acid selber: Mir wurde LSD auch mal "unters Wurstbrot gemischt" und ich muss sagen das LSD eine richtig schöne Droge ist. Ich will Drogen auf keinen Fall gut reden aber diese Erfahrung was ich dort gemacht habe war echt Wahnsinn. Aufgepasst muss bei solch "extremen" Drogen hald auch auf das Set und Setting. Aufjedenfall in der Natur konsumieren meiner Meinung, am Tag (Optikhalber) und unter den richtigen Leuten bzw nur wenn man gesund ist und bei guter Verfassung.

Auch zu beachten wäre das man am nächsten Tag aufjedenfall frei haben sollte da so eine Erfahrung sehr viel für den Kopf sein kann und dort sollte man dementsprechend eine kleine Ruhepause einlegen.

Bei weiteren Fragen einfach privat schreiben :)

Mfg

Bin ganz deiner Meinung!

"unters Wurstbrot gemischt" von openmind? :D

0

LSD (und auch andere Psychedelika wie zB Pilze, Kakteen und DMT) ist ein wunderbares und sehr machtvolles Werkzeug!

Es kann unglaublich bereichernd und auch sehr heilsam sein.

Dennoch ist es kein Spielzeug und birgt auch Gefahren. Man muss schon wissen was man da tut und auch damit umgehen können. Vor allem sollte man es keinesfalls unter Anfang- Mitte zwanzig konsumieren.

Öffnet dir die augen! Geiles zeug

Wenn du zu viel nimmst fällst du in einen tiefen Schlaf, da machst du kein Äuglein mehr auf. :

0
@mulano

Was soll das denn jetzt heisen :'D Solange du keine Tasse voll LSD ausschlürfst wirst du wohl nicht sterben 

0
@mulano

Um an LSD zu sterben müsste man schon abnormale Mengen davon einnehmen.

0

Über lsd.. Naja wird nicht soo schlimm sein aber brauchen tu ich es jz auch nicht.

Eine sehr interessante Droge. Generell finde ich alle Psychedelicas sehr faszinierend und habe selber mal vor wenn ich älter bin Pilze, LSD und DMT zu konsumieren.

Mir gehts genauso ^^

0

Was möchtest Du wissen?