Was denkt ihr über Faschismus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Faschismus ist eine offene Diktatur des Kapitals, sie für dessen Wohl allgemein, das der Konzerne insbesondere. Dabei steht der Expansionsmus in Form von Annexion anderer Völker und Staaten im Mittelpunkt, wobei rassistische Überheblichkeit und übersteigerter Nationalismus als Rechtfertigtung und Herrschaftsausübung in schlimmster Form erfolgt.

Es gibt übriges 2 formen des Faschismus, einmal die deutsche Variante, den Nationalsozialismus sowie den Klerikalfaschismus, so praktiziert in Spanien, Italien und Teilen Südamerikas. Hierbei sind die Großgrundbesitzer und die Kirche maßgebliche Säulen dieser Herrschaftsform.

Faschismus ist , wie kommunismus, wie internationalismus, diktatorische Herrschaft einer mafiabande. ob die mafiabande NSDAP oder sonstwie heißt, ist egal. das ist genau dasselbe wie Verbrecherbanden in Chikago meinetwegen. herrschaft einer Mafia, wobei die grundrechte möglichst ausgeschaltet werden sollen. Mafiaherrschaft ist auch immer mit umerziehungsversuchen und lügenpropaganda verbunden. Die Mafia will maximal auf kosten des volkes abkassieren ! Beziehungsweise, ihren größenwahn und ihre selbstinzenierungssucht ausleben.

Vielen Dank für deine Meinung ;)

0

Ist abzulehnen wie so gut wie alles was mit ismus endet.

Okay, das muss ich mir merken xD. Vielen Dank für deine Meinung!

0

so wie Organismus oder Mechanismus ?

0

ich sagte so gut wie alles muss man das unbedingt extra betonen ?

0

Was möchtest Du wissen?