Was denkt ihr über einen blinden Psychotherapeuten (HPG)?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

blinde Menschen sind so feinfühlig, die erspüren und lassen sich nicht von Äusserlichkeiten ablenken super Beruf für Sehbehinderte oder blinde Menschen. es gibt jetzt schon blinde Menschen, die durch abtasten des Körpers bei Patienten Krebs aufspüren,

Also grundsätzlich unterscheidet einen Blinden nichts von einem Sehenden in Sachen Kompetenz oder Empathiefähigkeit oder oder. Also ob es ein guter oder ein schlechter Therapeut ist, lässt sich nicht am Sehstatus festmachen. Insofern kann ein blinder Therapeut genauso gut oder genauso schlecht sein wie ein sehender. Was er aber meiner Meinung nach definitiv besser kann ist Psychotherapie für Sehbehinderte, weil er ein anderes Verständnis für das Sein und das Fühlen eines Menschen mit Sehbehinderung hat.

Hallo, ich habe sozusagen praktische Erfahrung mit einem blinden Heilpraktiker für Psychotherapie, dem Markus Gagliano in Hildesheim: durchweg positiv. Er verfügt über ein hohes Maß an Einfühlsamkeit, Empathie, außerordentlich gute Kommunikationsfähigkeit etc. MEin Mann geht ebenfalls dorthin und ist ebenfalls sehr begeistert.

Warum sind die Augen von Blinden z.T. milchig weiß?

Heyho, ich habe mich schon oft gefragt, warum die Augen von Blinden manchmal weiß werden, vorallem jetzt, wo mein kleiner Hamster auf einem Auge erblindet ist und sein vorher pechschwarzes Auge nun in der Mitte milchig schimmert. Konnte im Internet bisher leider keine vernünftige Antwort finden, vielleicht kann jemand von euch mir helfen? Vielen Dank im Voraus ;)

...zur Frage

Heilpraktiker Psychotherapie; Kann Gesundheitsamt Zulassung ohne Prüfung erteilen

Hallo! Ich bin vom Grundberuf Dipl. Sozialpädagoge mit verschiendenen mehrjährigen Therapieausbildungen. Durch meine 10 jährige Tätigkeit bei einem Sozialpsychiatrischen Dienst habe ich enorm viel Erfahrung in der Diagnostik und Threapie der unetrschiedlichsten psychischen Störungsbilder. Nun meine Frage an die Spezialisten unter EUCH:

Kann das Gesundheitsamt auf die Heilpraktiker Prüfung (Psychotherapie) bei Vorliegen der entpsrechenden Kenntnissnachweise verzichten oder ist in jedem Fall eine Prüfung erforderlich. (Die Regelung für Dipl. Psychologen mit Prüfungsfach Klinische Psychologie ist mir bekannt.)

Danke für die Infos.

...zur Frage

ich habe eine frage über blinde?

und zwar-wie erklärt man einem blinden das es schwarze menschen und weiße gibt-wenn sie nicht wissen was schwarz und weiß ist?

Und glaubt ihr man erklärt das den blinden überhaupt- weil ich stelle mir das ziemlich kompliziert vor- oder erklärt man das nur den Blinden die einen schwarzen menschen im umgang haben oder selbst schwarz sind? so nach dem motto-er weiß nicht was schwarz/weiß ist und hat noch nie einen schwarzen oder weißen menschen gesehen wieso sollte man ihm also erklären das nicht alle menschen gleich ausschauen- das würde ich aber sehr unfair finden ihn nicht aufzuklären.

ich weiß die frage ist sehr dumm, aber ich kenne so ein mädchen ich weiß nicht ob sie ganz blind ist oder so aber viel sieht sie nicht und die ist halt weiß und mit ihr geht immer so ein anderes schwarzes bzw. eher braunes kind mit und da habe ich mich halt gefragt- früher hat man das schwarze kind vlt. gemobbt oder gefragt wieso es schwarz ist und dann mussten sie es der blinden halt erklären und so....

...zur Frage

Psychotherapie seriös?

Hallo,

bin zwar schon 22, aber wohne noch mit meinem Vater zusammen.

Ich mache seit 6 Monaten eine Psychotherapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie wegen einem kleinem Eßproblem. Helfen tut es zwar überhaupt nicht,aber mir wird immer wieder Hoffnung gemacht, nicht aufzugeben. Das braucht halt seine Zeit wurde mir gesagt.

Mein Vater ging bisher zu der Ehefrau dieses Psychotherapeuten, die ist Heilpraktikerin. Da sie mit dem Problem meines Vaters aber nicht weiterkommt, hat sie meinem Vater geraten, in Behandlung bei ihrem Mann zu gehen, also zu dem Heilpraktiker für Psychotherapie, da dieser so eine spezielle Behandlungsmethode anbietet. Das dauert auch etwas länger.

Aber seit dem kann ich dem Psychotherapeuten einfach nicht mehr so richtig vertrauen. Ich habe ständig das Gefühl, daß die beiden evtl. über mich reden. Und ich habe auch schon so einiges von meinem Vater gehört. Mein Vater denkt sich nichts dabei, wir haben ja ein gutes Verhältnis. Aber mich stört es halt, ich weiß, da wird geredet, aber ich weiß nicht,was. Das kommt ja auch irgendwie zwangsläufig, wenn 2 Familienmitglieder bei dem selben Psychotherpeuten sind. Aber ich möchte das auch nicht so einfach abbrechen, das hat mich schon ein Vermögen gekostet. Aber meinem Vater möchte ich das auch nciht sagen, daß mich das etwas stört und ihn bitten, da aufzuhören. Ich habe mal gewagt, dem Psychotherapeuten durch die Blume zu sagen, daß mir das etwas unangenehm ist, aber er sagte nur, das wir doch Vater und Tochter sind.

Nun habe ich gehört, daß normalerweise seriöse Psychotherapeuten das ablehen würden, weil es eben genau zu solchen Problemen kommen muß. Es sei denn, es handelt sich um eine Familientherapie, was in unserem Fall definitiv nicht der Fall ist.

Was meint ihr denn so dazu? Stell ich mich an? Oder würde euch das auch so gehen?

Danke

...zur Frage

Verdienen Heilpraktiker viel weniger als Psychotherapeuten?

Wenn man als Heilpraktiker für Psychotherapie eine gut laufende Praxis hat, dann kann man doch vllt sogar mehr verdienen als ein Psychotherapeut mit Psychologie- oder Medizinstudium oder?

...zur Frage

Blinden Personen alle Farben beschreiben?

Wie kann man z.B einem blinden Mädchen Farben wie blau odet rot beschreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?