Was denkt ihr über Altersunterschied z.b von 10 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Meine Eltern haben einen Altersunterschied von etwa 10,5 Jahren und sind seit über 30 Jahren glücklich verheiratet. Mehr gibt es von mir dazu nicht zu sagen, denn das sagt für mich dabei alles aus. 

Es kommt nicht darauf an, wie groß der Altersunterschied ist, sondern wie man sich versteht und miteinander umgeht.

Natürlich sollte es schon ein gewisses Mindestalter auch bei der jüngeren Person sein. Unter 18 Jahren geht da gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Die Frage könnte etwas genauer sein. Z. B. 70 und 80  ist kein besonderer Unterschied. Rechtlich gibt es nur Probleme wenn eine der beiden Parteien über und die andere unter 14 ist. Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann klappen, wie auch bei Gleichaltrigen, aber es muss nicht klappen. Natürlich sind 10 Jahre 10 Jahre und vor allem 10 Jahre mehr oder weniger Erfahrung im Leben. Ich pers. hatte eine Langzeitbeziehung mit einem 18 Jahre älteren Mann was gut funktioniert hat. Nur Mittlerweile bin ich Ende Dreißig und merke das auch die älteren nun Langsam zu alt werden. Wenn die älteren Männer an der Sechzig kratzen, dann muss ich mich fragen ob ich das noch will. Ok, das sind jetzt mehr als 10 Jahre, aber es gibt schon gewisse Grenzen. Wichtig ist, das beide sich ergänzen. Der jüngere ist der Jungbrunnen an Inspiration und der ältere gibt Geborgenheit und Zärtlichkeit. Und was das Geld angeht, so ist es Unsinn, das die Jüngeren ausschließlich auf den Geldbeutel achten. Das kann auch bei einem Gleichaltrigen passieren, wenn er ein gutes Einkommen hat. Ebenso der Vaterkomplex der immer gern angeführt wird. Was immer der Grund ist, das man ältere oder jüngere wählt, es muss passen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich nicht schlimm. Je älter man wird, desto weniger schlimm finde ich es. Natürlich wäre 15 und 25 zu krass. 25 und 35 jedoch wiederum voll ok!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Ansicht, dass wenn sich beide WIRKLICH lieben es nichts ausmacht. 10 ist zwar ETWAS hoch aber wenn man sich wirklich liebt, ein leben lang für die Person da ist und sie glücklich macht, finde ich es einfach.. akzeptabel sag ich mal flach >.>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lebensabschnitte der Partner sollten kompatibel sein.
Ich hatte mehrere Erfahrungen mit 10-20 Jahre älteren Menschen.
Auch wenn man sich gegeseitig geliebt hat, ist man der kleinere und unerfahrene und wird intuitiv nicht für so voll und gesetzt genommen, wie der Partner es ja aus seiner Erfahrung kennt.
Man kann das beim anderen genießen. Aber es kann einem auch auf den Zeiger gehen. Gerade weil für den jüngeren Menschen meist noch viele Umbrüche im Leben anstehen und der ältere da Probleme haben wird sich einzufügen, bzw. andersrum. Ebenso wird der Blick auf die Beziehung jeweils unterschiedlich sein.

Ich spreche jetzt natürlich von jeweils volljährigen Partnern auf beiden Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine sehr gute Freundin, die mit 23 (vielleicht sogar 22, weiß grad nicht) ihren 10 Jahre älteren Freund kennengelernt hat...  mittlerweile ist sie 27 und die beiden wohnen schon längst zusammen...

Ich finds ehrlich gesagt komisch, aber es ist ihr Leben und ihre Beziehung. Solange sie glücklich ist, ist alles super...... aber ich persönlich finde es wie gesagt .... nicht das Allernormalste der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

14 und 24 geht nicht, 30 und 40 aber schon obwohl es immer 10 Jahre sind. Um welches Alter geht es denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also... es kommt schon komisch wenn man sagt die freundin ist 13 und der freund 23...
Aber es redet doch niemand über eine 53 jährige und einen 63 jährigen..
Weißt du was ich damit meine, also es kommt schon immer auf die reife an...
Wenn du reif genug bist und dein freund etwas stehen geblieben wieso nicht, aber seit euch sicher dass es Liebe ist, also wartet noch bisschen bis ihr es allen erzählt;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abhängig vom Alter. 15 + 25 finde ich für eine Beziehung weitaus unrealistischer als 25 + 35

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der jüngere Partner mindestens 18 Jahre alt ist, dann: natürlich! 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

If you really love someone, age, distance, height and weight are just numbers.

Und um bei earnest Anleihe zu nehmen:

Age is a matter of mind. If you don't mind, it doesn't matter. (Mark Twain)

Was die Gesellschaft denkt, spielt keine Rolle, solange es für euch in Ordnung ist.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns sind es 14 Jahre...Klappt seit 29 Jahren...

VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AstridDerPu 03.01.2016, 08:05

Das macht ihr gut. Weiter so! :-)

1

Wieso... Jede Beziehung würde funktionieren egal wie groß der Altersuntwrschied ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch ok, wenn das Herz es so will. Der Verstand hat da nicht mitzureden 😉💏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

umso älter man wird desto weniger auffällig/schlimm wird dieser Altersunterschied

Gruß Thorsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn beide Partner trotzdem auf der selben Wellenlänge sind und sich gut verstehen, wieso nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?