was denkt ihr? Sollten jugendliche mit 14 jahren schon spiele ab 18 spielen dürfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt schon einen Grund für ab 16 oder ab 18 Kennzeichnungen. Ich bin keinesfalls der Meinung, dass 14jährige generell Spiele ab 16 spielen dürfen sollten. Ich würde mir nur wünschen, dass es kleinere Abstufungen gibt. Also zwischen 12 und 16 noch ab 14 und auch zwischen 6 und 12 noch Abstufungen. Ansonsten denke ich, dass Eltern im allgemeinen durchaus einschätzen können wie reif ihre Kinder sind und ob sie diese Spiele verkraften können.

Vorausgesetzt die Eltern kennen diese Spiele. Ansonsten können sie sich nur auf die empfohlene Altersangabe verlassen.

0
@AnitaBach

Das stimmt. Und dann halten sie sich eben daran. Meistens passt es ja auch ganz gut

0

Es hat schon seine Gründe, wenn Spiele oder Filme Altersbeschränkungen unterliegen. Da es unmöglich ist, den Reifegrad jedes Jugendlichen vorher zu testen, müssen irgendwo Grenzen gesetzt werden.

Nun das ist eine gute Frage. Ich denke das hängt IMMER von dem Jugendlichen ab. Es gibt 14 jährige die reif genug sind für Spiele ab 18. Und es gibt 18 jährige die nicht reif genug sind für Spiele ab 18.

Ich denke also das man, dass nicht wirklich verallgemeinern kann. Und vorallem finde ich das viele Spiele überdramatisiert werden. So finde ich z.B. Spiele wie Call of Duty oder Battlefield nicht so schlimm wie Sie manchmal dargestellt werden.

Natürlich haben solche Regelungen einen Sinn, aber ich finde man kann da als Elternteil ruhig auch mal sagen ist OK ist kauf dir das Spiel. Aber das auch nur wenn der Jugendliche reif genug dafür ist. Und ich denke Eltern sollten ihre Kinder da schon einschätzen können.

Und vorallem finde ich das viele Spiele überdramatisiert werden. So finde ich z.B. Spiele wie Call of Duty oder Battlefield nicht so schlimm wie Sie manchmal dargestellt werden.

Da bin ich völlig deiner meinung :D

1

14 < 18. Basta. Natürlich sind Menschen unterschiedlich und natürlich sind auch Erziehungsversuche der Eltern mal mehr, mal weniger erfolgreich, aber solche Regelungen sind sinnvoll.

Aber meiner meinung nach , ist ein durchschnittlich reifer , 14 jähriger jugendlicher durchaus im stande bilder und handlungen die in spielen ab 16 gezeigt werden gut zu verarbeiten.

Nicht mal 18jährige können das zuverlässig. Davon abgesehen ist 14 und reif ein Widerspruch in sich und den Durchschnitts-Jugendlichen GIBT ES NICHT.

nein, es gibt ja auch ein grund warum ein 14 jähriger, 18 jährige spiele nicht spielen darf!

Was möchtest Du wissen?