Was denkt ihr: Ist das Universum unendlich groß oder nicht, und was ist hinter dem Universum?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ist das Universum unendlich groß

Nein. Es gibt kein sinnvolles Konzept für ein wirklich entstandenes unendliches Universum. Da müsste das Universum entstehen und instantan eine unendliche Ausdehnung haben.

und was ist hinter dem Universum?

Das kann man Nicht oder Metaphorisch erklären. Stell dir vor es gibt 2 Fische, diese Fische kennen nicht die Oberfläche und nicht den Grund des Gewässers. Die Fische sind sich wohl sicher das es außerhalb des Wassers, kein Wasser gibt. Und da enden die Vermutungen.

So auch bei dem Universum, außerhalb des Universums, sollte es kein Universum geben. Und damit wohl keine Materie, Energie, Raum, oder Zeit. Und da wir nicht mehr kennen als das, gibt es außerhalb des Universums wahrscheinlich nichts.

Es könnte außerhalb andere Universen geben (Multiversum Theorie).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der sogenannte "Urknall" lies ja das jetzige Universum erstehen. Welcher aus bestimmten Ereignissen passierte richtig?

vor der Urknalles nimmt man an war nur Schwarze Materie vorhanden welche momentan im jetzigen Universum immer noch den Grössten teil ausmacht. Sozusagen die Masse die alles zusammenhält.

Jetzt stell dir mal vor wir sind nur ein Mini-Verse das mit Absicht erzeugt wurde durch höhere Lebensformen sozusagen "Aliens" um herauszufinden wie lange sich Lebensformen entwickeln müssen bis sie das Verständnis des Eigentlichen Entstehens des Universums verstehen.... *MINDBLOW"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab: ein hinter dem Universum gibt es nicht, da das Universum nicht in einem Überraum entstanden ist, sondern mit dem Raum als der Urknall erfolgte. 2013 wurde die Hintergrundstrahlung neu und genauer vermessen, dabei wurde keine Krümmung des Universums festgestellt. Daher gehen die meisten Wissenschaftler davon aus, dass das Universum flach ist und damit auch unendlich. Allerdings lässt sich mit heutigen Methoden eine sehr schwache Krümmung des Universums noch nicht nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Universum ist wisssenschaftlich gesehen nicht unendlich groß, da es einen Anfang hat, der sich lt. der Urknall-Theorie daraus ergab.

Was genau außerhalb des bekannten Universums ist, entzieht sich unser Kenntnis. Logisch wären für mich Übergänge zu übergeordneten höherdimensionalen Ebenen, wo unsere aufgestellten physikalischen Gesetze nicht anwendbar sind, woraus sich aber unser 4-dimensionales Universums trotzdem draus erschließt (mit intelligenter Hilfe Gottes ?).

Fundamentale Begriffe wie Anfang, Ende, Raum-Zeit, Materie/Energie sind dort gewiss nicht existent. Evtl. nur reinste Essenz von Bewusstsein / Information (?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer eine schlechte Idee nach Meiningen zu fragen, da diese einen beeinflussen können. Was wir zurzeit wissen, ist dass sich das Universum beschleunigt ausbreitet, dank dunkler Energie. Das Nichts in das sich das Universum ausbreitet könnte möglicherweise unendlich groß sein, aber es wäre falsch dies jetzt anzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt die Hypothese des Multiversums. Dabei wäre das Universum nur eines von vielen anderen Universen in einem unvorstellbaren großen Raum.

Dann könnte man aber auch fragen was hinter diesem großen Raum kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
grtgrt 25.08.2016, 11:47

Mathematiker wissen sehr gut, dass es ein "hinter dem Raum" selbst dann nicht zu geben braucht, wenn er nur endlich groß sein sollte.

0

Wenn das Universum unendlich ist, dann gibt es kein "dahinter" :)

Ist es endlich, dann würde ich das auch gerne wissen, was dahinter ist - eine andere Dimension,  ein anderes Universum oder ... ?

Ich halte mich da gern an einen Herr Einstein:



„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum
und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch
nicht ganz sicher.“



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Adroktan 25.08.2016, 00:52

Dito! =)

1

Meiner Meinung ist der Raum vom Universum unendlich jedoch das Universum an sich nicht da es irgtwann wieder sich zusammen ziehen wird (dauert aber noch etwas)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Universum ist endlich, dahinter gibt es einen Raum der nicht aus Dunkler Materie besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BatmanZer 25.08.2016, 13:10

Quatsch mit Papalapapp.

0

Einige sagen, das Universum sei endlich, andere sind nicht der Meinung und sagen es sei unendlich. Was stimmt nun ? Ich glaube, das weiß keiner so genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Universum oder alle Multiversen in ihrer Gesamtheit MÜSSEN unendlich groß sein, denn es gibt bei einem hypothetischen Ende immer ein "danach" bzw. "Dahinter" wo es weiter geht, egal wie, es muss die Unendlichkeit also geben, anders ist es nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Latexdoctor 25.08.2016, 00:25

Eine gut durchdachte Antwort, eine Unendlichkeit können wir mit unserem beschränktem Geist nicht erfassen, doch von der Logik her hast du vollkommen recht !

1
jakksto 29.08.2016, 13:50

Stell dir vor es gibt ein Ende und es hört einfach auf alle zu existieren dort :0 Keiner kann das bestätigen oder verneinen weil keiner heutzutage weiß wo das Ende ist.

0

Meiner Meinung nach wird diese Frage unendliche Male bei GF gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Adroktan 25.08.2016, 00:20

Zurecht!  Oder sind dir 1000 Fragen der Sorte: "Hatten Oralverkehr - bin ich nun schwanger?" denn lieber?

2
Mojoi 25.08.2016, 00:23
@Adroktan

Und deswegen sind 1000 Fragen "Wie groß ist das Universum?" gerechtfertigt?

0
BatmanZer 25.08.2016, 13:12

Er hat Recht. Es ist so. :)

0

das Universum ist ein gigantisches Wesen, welches gerade tief einatmet. Davon gibt es unendlich viele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?