Was denkt ihr Europäer über die USA?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Tolle Landschaft, nette, hilfsbereite Menschen, interessante Radiosender (Country), die es hier nicht gibt, bombastische Shopping-Malls, tolles Essen, was ich vor dem Besuch der USA nicht für möglich gehalten habe (wenn man die richtigen Restaurants auf dem Land besucht). Man kommt dort leicht ins Gespräch, auch mit den Intellektuellen.

Die USA sind ein großartiges Land, aber ich möchte dort ums Verrecken nicht leben. Ich habe nämlich durch meine Sozialisation völlig andere Vorstellungen von einem Staatswesen, als das, was die USA darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin schon öfter in den USA gewesen und habe ständig Kontakt mit US Bürgern.

Man hat relativ schnell Kontakt der aber eher unverbndlich ist.

Bin aber der Meinung, dass es viele der US Bürger weitaus schwerer haben, ihren Lebensunterhalt zu finanzieren, als dies bei uns der Fall ist.

Manche müssen mehrere Jobs annehmen, um überhaupt ihre Kosten bestreiten zu können.

Man kann das Leben  dort nicht mit dem unseren vergleichen. Man ist im allgemeinen verschwenderischer als bei uns.  Egal ob es sich um Energie oder Lebensmittel handelt. Auch dürfte der US Bürger eher zum Risiko neigen, als wir, was das Finanzielle angeht.

Ich gehöre schon der etwas älteren Generation an. Erinnere mich noch sehr gut an die Schulspeisungen die uns von den US Bürgern gespendet wurden, während es bei uns an Nahrungsmitteln mangelte. Wir hatten jeden Tag auusreichend Essen in  der Schule bekommen.

Das Gesundheitssystem ist mit dem unseren nicht zu vergelichen. Es ist weitaus schlechter aufgestellt. Gleiches gilt für deren Sozialsysteme, so man davon überhaupt sprechen kann.

Der Bevölkerungsmix in den USA ist schon interessant. Die unterschiiedlichen Kulturen und Traditionen die zu erkennen sind. Europäisch, asiatisch alles ist vertreten. Ein wunderschöner Kontinent, wenn man sich Zeit lässt und diesen erkundet.

Mal abgesehen von den Unzulänglichkeiten die man dort vorfindet, die es auch bei uns gibt, habe ich eine positive Meinung über das Land, auch wenn viele der US Bürger gar nicht wissen, so man die fragt, wo Deutschland liegt,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass die USA sehr stark geteilte Meinungen vertreten und dass das Wahlsystem nicht gut funktioniert.. den bei der Mehrheit der Wähler kann aufgrunder Wahlmänner trotzdem der anderen Kandidat gewählt werden, wie es 2016 passiert ist. Trotzdem denke ich, es gibt sehr viele nette Menschen,  atemberaubende Landschaften. Insgesamt muss ich sagen, dass ich die USA gerne mag... auch wenn sie Fehler machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hier in der Hauptsache Deutsche antworten sollte deine Frage besser lauten was wir Deutschen über die USA denken denn es wird kaum ein Franzose, Grieche, Portugiese, Finne, Belgier, Kroate, Slowene, Pole, Mazedonier, Norweger oder anderer Europäer deine Frage beantworten.

Ich bin Deutscher, lebe aber in einem anderen Europäischen Land. Habe die USA seit 1972 sehr oft besucht, privat und beruflich.

Ich war oft dort um Urlaub zu machen und habe mir dieses schöne Land angesehen. Ich habe dort viele freundliche Menschen getroffen, genau wie auf meinen anderen Reisen in viele andere Länder.

Die USA sind weder sind besonders schlecht noch sind sie etwas besonderes. Alles was es dort an Menschen gibt, die gibt es auch anderswo. Ihr seid nichts besonderes, wenn es etwas besonderes an den Menschen in den USA gibt, dann sind es die Nativen Völker.

Ansonsten unterscheidet ihr euch nicht von anderen Völkern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, die USA sind immer für einen Besuch gut.

Es gibt schöne Landschaften, interessante Städte, Sehenswürdigkeiten usw., die man sich anschauen sollte, wenn man eine Reise in Erwägung zieht.

Für mich kommt ein Leben dort eher nicht in Frage. Ich bevorzuge weiterhin Deutschland, wenn es auch hier verschiedene Dinge gibt, mit denen man sich nur schwer arrangieren kann.

Die US Politik in Teilen, die Waffengesetze und einige andere Punkte sind für mich großenteils nur schwer hinzunehmen.

Meiner Ansicht nach ist der "vom Tellerwäscher zum Millionär" - Traum mittlerweile nur noch einigen wenigen vorbehalten.

Für mich als Deutscher, der hier geboren und aufgewachsen und ein halbes Leben hinter sich gebracht hat, ist ein Wohnortswechsel in die Staaten kein Thema.

Da gibt es andere Länder, die ich selbst bevorzuge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schönes Land mit ziemlich vielen Trumpeln als Bewohner...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es Zeit wäre, die Verfassung der USA zu reformieren, die Macht von Präsidenten deutlich zu beschneiden und sie demokratischer Konsensfindung zu unterwerfen!

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übertrieben freundliche Menschen, die es aber nicht so meinen
Smalltalk der einem auf die Nerven geht
Nach außen hin sehr prüde
Waffen in Kinderhänden erlaubt, Ü-Eier aber nicht
Keine Ahnung von Europa und dem Rest der Welt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 556er
19.05.2017, 17:57

Wo hast du den Blödsinn mit den Waffen her?

0
Kommentar von Spikeeee
19.05.2017, 18:17

Warst du ueberhaupt schonmal in den USA? So wie es aussieht sind die Amis nicht die einzigen die keine Ahnung vom Rest der Welt haben. Du hast zumindest keine Ahnung von den USA...

0

Die Europäer? - Die sind sehr verschieden ! Die USA - der Staatsapparat? das Volk?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gleiche wie über Bayern. Die Landschaft ist hübsch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts eigentlich. Nur achten wir auf Dinge, die der Präsident so macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnTex1997
19.05.2017, 17:49

Was hältst du so von Trump ? Mir gefällt seine Politik nicht

0

Das Land:

Berge, Seen, Meer, Küste, rote Steine, helle Steine, Strände, Felder, Wiesen, Weiden, Wälder, breite, große Strassen und solche, die nicht mal den Begriff 'Feldweg' verdienen, Großstädte, Dörfer, Farmland, Ferienkitsch, Filmindustrie, Silicon Valley, ....

Und die Menschen

sind genauso wie fast überall auf der Welt: manche so, andere so.
Habe alles erlebt wie  (nur ein Auszug) aufgeschlossen, herzenswarm, lustig, kritisch, verrückt, nervig, pedantisch, prüde, freundlich, motzig, interessiert, gebildet, einfach gestrickt,....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wunderschöne Landschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verrücktes Land, in dem ich niemals freiwillig wieder leben würde. Urlaub hingegen mache ich gern dort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?