Was denkt ihr euch wenn ihr so was lest?

 - (Schule, Physik, Wissenschaft)  - (Schule, Physik, Wissenschaft)  - (Schule, Physik, Wissenschaft)  - (Schule, Physik, Wissenschaft)  - (Schule, Physik, Wissenschaft)

Mich würde interessieren was dieser User weiteres schreibt. kannst du mir sagen wo man die Original Postings nachlesen kann?

https://youtu.be/Dt9ThtgMwNQ (unter anderen Videos dieses Kanals solchen ähnliche Kommentare von ihm stehen)

12 Antworten

ÖHM:

  • Wie der Begriff von Euch Menschen
  • Gegengravitation: ... was teilweise von uns und auch Außerirdischen als Antriebsmittel für ihre Ufos benutzt wird
  • Ihr Menschen...

Ja, Materie ist auf atomarer Ebene nicht verbunden sondern wird energetisch zusammengehalten, zwischen jedem Atom ist eine Lücke.

Ist das die Seele des Axel Stoll die in einem anderen vermutlich außerirdischen Körper gefangen ist?

Kannste das mal einem Physiker vorlegen und die Reaktion hier posten? Vermutlich ist es ein einfaches "LOL" was zurück kommt.

Lese mal das hier tue ich auch gleich noch (musste suchen):

  • psiram com/de/images/1/17/Reptiloide_Sabon_org.pdf
  • Oder suche mal nach "Gespräche mit SETH"

Ich frage mich, welchen Hintergrund der Sprecher hat. Das kann alles ausgedachte Spinnerei sein, oder er weiß vielleicht wirklich etwas, was wir nicht wissen. Dann wäre spannend zu erfahren woher und warum. Der Anspruch, UFO-Technologie zu kennen und zu verstehen, die ja mit den in unserer Wissenschaft etablierten Gesetzmäßigkeiten erkennbar bricht (UFOs können sich z.B. über die Trägheit der Materie hinwegsetzen), ist schon ein gewaltiger.

Da hat irgendjemand mal was von Einsteins Einheitlicher Feldtheorie gehört (seine Relativitätstheorie wirkt daneben wie Erstklässlerwissen) und wurschtelt jetzt damit herum. Scheint ausserdem noch an Schizophrenie zu leiden. Man sollte ihn Fragen, in welchem Absatz seiner Ergüsse er als Alien und in welchem er als 2. Einstein schreibt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Intensive Schulung durch 2 verschiedene anerkannte Schamanen

Da hat sich wohl jemand ein wenig mit den Populärwissenschaften auseinander gesetzt/ein paar Videos von Lesch oder Gaßner gesehen und dachte, er sei lustig und schrieb das.

Die Ansätze der Erklärungen sind ok, aber es geht dann doch ins Schwachsinnige. Und dann bricht er ab unter der Ausrede, das sei zu kompliziert.

Ich hätte gerne eine ausführlichere Erklärung davon, wie man mithilfe von Quantenfeldern/Plasma eine Kraft, die der Gravitation entgegen wirkt, erhalten kann.

Dazu müsste man die Theory of Everything kennen; da wäre ich gespannt...

Er hat auch die Stringtheorie erwähnt. Noch ein Hinweis, dass er einfach nur etwas Populärwissenschaft gesehen und sich das dann ausgedacht hat.

Also werde ich auf meine Fragen wohl keine Antworten kriegen :(

Gravastern

Wuhuuu ich dachte ich werde das nie zuende lesen aber hay, könnt ja gar nicht aufhören xD

Also mal abgesehen von der Annahme das ein alien, einem Menschen etwas erklärt, muss man sagen das wer oder was auch immer das geschrieben hat, er sich sehr intensiv mit den Grundlagen der quantenphysik und den esoterischen Erkenntnisse der Menschheitsgeschichte auseinander gesetzt hat... Da hat jemand auf jedenfall gut recherchiert um so einen Text zu schreiben ^~^

Es ist ein Mix aus den ältesten menschliche Erkenntnisse und der modernen Wissenschaft.. Eine schöne Hypothese welche exoterik und esoterik (die materielle und geistige Welt) vereint - eine kleine Brücke zwischen diesen Ebenen..

Bereits die ältesten Philosophien und religiöse Schriften reden alle von Trennung zwischen materieller und geistiger Welt - es sollte selbsterklärend sein das man damals nicht unsere heutige Wörter verwendete und doch gibt es einige bei denen es bereits in der Sprache hapert egal wie gut es übersetzt wurde..

Buddha ist erwacht mit der Erkenntnis nicht sein Spiegelbild zu sein - das Spiegelbild ist eine Illusion da sie das abbildet was du über dich denkst.. Doch der materialistisch geprägte Mensch, erkennt sich statt ein Spiegelbild seiner Materie.. Mittlerweile hat man anerkannt das zu glauben das was man sieht sei real, also das die Dinge so sind wie wir sie wahrnehmen, der naive Realismus ist..

Für mehr Verständnis kann ich dir empfehlen dich mal mit den grundlegenden unterschieden zwischen dem esoterischen und dem exoterische Weltbild ist - Grundlagen:

https://youtu.be/6u7gBZe6VzY

Oder sehr zu empfehlen das Buch:

Das Kybalion von William walker Atkinson.. Der Ursprung der hermetischeb wird auf das antike Griechenland datiert - jedoch gibt es auch Vermutungen das Platon diese von den Ägypter erhalten habe und sie somit noch sehr viel älter ist - bereits damals war bekannt das Materie im Prinzip verdichteter Geist/Energie ist und damit Illusion (E=mc2)

Man hat früher auch mit 5 Bewusstseinsebenen gearbeitet aber mehr als die betafrequenz also wachzustand der vollen Aufmerksamkeit interessiert eine Leistungsgesellschaft in der das Leben für den technologischen Fortschritt geopfert werden soll nicht..

Ein in Liebe gesprochene Gebet völlig egal auf welcher Sprache oder welche Religion, bewirkt übrigens den Einklang der Resonanzfrequenz zwischen Planet Erde und menschliches Gehirn - beide schwingen dann mit 7,83Hz und dabei entstehen spirituelle Erlebnisse... Erkannt wurde es - gemessen auch.. Aber es gibt keine Industrie die an dieser Forschung interesse hätte sodas es finanziert wird

Informiere dich vllt auch mal nach der psychischen Ursache dafür, das Akademiker selten zugeben wollen das sie falsch liegen... Die Erforschung vom Eibfluss des Geistes auf die Realität würde bedeuten das ein 100% materialistischen Weltbild falsch wäre - und damit potenziell die gesamte Wissenschaft angezweifelt wird von den Menschen die gemäß den heutigen Ansichten glauben, das wenn es Äpfel gibt, es keine birnen geben kann

Lg,

Lacrimis

Was möchtest Du wissen?