Was denkt ihr darüber, Gefühle abzuschalten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey!

Gefühle drücken deine Individualität, deinen Gefühlszustand und auch deinen Charakter aus.

Ohne Gefühle würdest Du vergleichweise wie Wasser sein, Wasser verhällt sich immer gleich, egal was Du damit machst.

So wäre das auch mit dir, Du würdest ohne Gefühle auf nichts mehr reagieren und auch nichts bieten können.

Somit würdest Du dem Gesellschaftsideal nichtmehr ensprechen und ausgestoßen werden, eventuel auch gemobt, aufgrund dessen, das Du dich anders verhällst als der Mensch denken kann.

Ich denke es macht das leben in so fern leichter, als das Du unberührt bist und somit unanfällig für Ungeliebte Situationen. Nachteile ist auch das Du unberührt gegenüber Liebe bist und zudem auch nichts an Liebe oder Einfühlungsvermögen bieten kannst.

Einzig die Gier und das Verlangen nach Macht würde ich nicht wollen, dann würde es einen Grund weniger geben, das sich die Menschen bekriegen, aber das wird wohl von der natur so gewollt, damit wir uns nicht wie Kanickel vermeheren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es würde das leben meiner Meinung nach langweilig machen weil durch das fühlen von verschiedenen Gefühlen du erst richtig lebst oder was würdest du sagen wenn du niemanden lieben kannst, dich nicht freuen kannst usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde, dass das Leben erst durch Gefühle wirklich erstrebens- und lebenswert ist...

Natürlich gibt es schöneres als Traurigkeit und sonstige negative Empfindungen, aber die gehören genau so zum Leben wie Freude, Zuneigung,  etc.

... und ohne wäre das Leben doch auch irgendwie langweilig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefühle abzuschalten ist erstens garnicht so einfach, zweitens extrem ungesesund und macht langfristig krank, psychisch und auch körperlich. 

Manchmal wäre es wohl einfacher, negative Emotionen ausschalten oder kontrollieren zu können aber das Leben besteht nicht nur aus schlechten Gefühlen. Es gibt so viele schöne Dinge die es wert sind erlebt und gefühlt zu werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxEmcaxX
13.04.2016, 14:34

Für mich gibt es nichts schönes am leben 

0

Vielleicht macht es das Leben um einiges leichter, aber ich finde es macht das Leben nicht schöner... Man sollte das Leben doch genießen und es macht doch keinen Spaß, wenn man bei allem was man tut denkt: Boah geht mir doch am ars** vorbei. Außerdem gibt es ja nicht nur "schlimme" Gefühle. Man sollte einfach nicht ständig die schlechten Gefühle im Hinterkopf behalten.

LG Schoko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mittelmaß ist-glaube ich -gut.
Etwas, was da ist abzuschalten....wohin geht es denn dann?
Bewußt wahrnehmen geht auch. Dann fühlt es sich manchmal sogar nach Leben an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Vulkanier bist, ist das sicher erstrebenswert, als Mensch sollte man sich doch schond das eine oder andere Gefühl bewahren, sie bereichern das Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxEmcaxX
12.04.2016, 13:49

Was? 

0

Was möchtest Du wissen?