Was denkt ihr : Ist die Ethik von Epikur, sprich die Theorie vom Hedonismus (Lustmaximierung) realistisch oder was gibt es dem entgegen zu setzten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Ziel bei Epikur ist nicht die (erregte) Sinnenlust, sondern die Freude, die vor allem in der Philosophieund der Attaraxia besteht, der Unaufgewühltheit oder Gelassenheit. Darauf weist er ausführlich hin im Brief an Menoikeus, der i.A. die Grundlage ist für die Beschäftigung mit EPIKUR. Seine Werke liegen nur bruchstückhaft vor und liegen nur in einer altgriechsch-italienischen zweisprachigen Gesamtausgabe vor, also nicht auf Deutsch. Lesen kann ich das zwar, aber es ist auch für mich etwas mühsam. Ja, ich stimme ihm zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Epikfreunde , Menoikrum lebt nach eigenen Wertvorstellung, so wie er möchte.

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Menschen leben sowieso schon nach diesem Prinzip.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?