Was denkt die eigentlich?Kollegen...?

3 Antworten

Es gibt eine Heimleitung, an die du dich wenden könntest, wenn du meinst, dass es falsch läuft.

Und du kannst dir einen anderen Job suchen und dann kündigen.

natürlich ist sie mehr als du wert, sie ist ja deine vorgesetzte

auch für den chef ist sie mehr wert

sie ist nicht nur fachkraft, du bist fachkraft und sie ist stationsleitung

und natürlich macht man als chef nur schöne sachen und lässt die untergebenen den dreck machen

anspruchsvolle sachen macht man schon, aber einfache, anstrengende tätigkeiten sind für die normalen mitarbeiter, die macht kein chef

Über den Wert brauchen wir nicht mehr zu diskutieren. Wertschätzung hat nichts mit Vorgesetzte zu tun!

0

Konfrontier am Besten den allerobersten Chef damit

Arbeitskollege steht auf mich hilfe!

Mein Arbeitkollege hängt die ganze zeit an meiner Backe und flirtet mit mir..was ja nichts schlimmes ist wenn er nicht verheiratet wäre! stellt mir komische fragen ob ich mich in einen 10 jahre älteren mann verlieben könnte und lauter so sachen... Weiß nicht was ich jetzt machen soll weil ich auch nicht unhöflich sein möchte und kein stress mit meinen Kollegen haben will.. Könnt ihr mir helfen?

Vielen dank im Voraus

...zur Frage

Arbeitsrechtliche Frage zwecks Mitarbeiterbeschwerde?

Hallo,

auf Arbeit habe ich etwas gemacht (Routine-Aufgabe) von der mein Kollege, der gleichzeitig auf Vorstand des Betriebsrats ist, meint ich hätte es falsch gemacht. Statt mich erst zu fragen wieso ich so an diese Sache herangegangen bin und dies mit mir zu klären, ist er direkt zu meinem Chef und hat sich beschwert über meinen vermeintlichen Fehler (der eigentlich gar keiner ist da ich eine gute Erklärung dafür habe). Durfte er das oder hätte er vorab erst mit mir die Sache klären müssen? Mein Chef verlangt jetzt ein Gespräch mit mir und möchte wissen wieso ich diesen „Fehler“ begangen habe. Hoffe die Info reicht für eine Antwort, ist eine komplizierte Aufgabe gewesen.

...zur Frage

dürfen Kollegen ständig in einer Fremdsprache sprechen

zwei unserer Kollegen(Ehepaar) sprechen andauernd in Ihrer Muttersprache. Würdet Ihr als Kollegen oder als Arbeitgeber/Chef, etwas dagegen haben , würde euch das strsören ? Vor allem weil die zwei oft 2/3 des Teams bilden. Das heißt , einer steht immer da und versteht nichts...

...zur Frage

Arbeit vs Privat

Hallo! Meine Freundin und ich arbeiten zusammen in einer Firma.

Wir haben von Anfang an gesagt das wir privates und berufliches Trennen und auch es nicht an den großen Nagel hängen, dass wir ein Paar sind.

Wenn wir z.B mit neuen Mitarbeiter auf ein Seminar fahren schlafen wir auch immer getrennt in anderen Zimmer.

Alles soweit kein Problem. Leider kann sie das nicht so gut trennen wie ich. Sie ist eher abweisend und kann nach der Arbeit auch nicht so gut umschalten sondern braucht immer 1-2 Tage.

Wenn wir zu Hause sind ist sie immer Abweisend nach so einen Seminar oder nach viel Arbeit. Ich kann sie garnicht anfassen. Und das stört mich leider ... nur sie versteht das nicht.. ich bin halt ein Mensch der viel zuneigung und aufmerksamkeit seiner Freundin braucht.

Heißt nicht 24/7 aber wenn wir am Abend im Bett liegen hätte ich das schon gerne das sie mir da ein bisschen in die Arme kommt und nicht Facebook am Handy und sich umdreht und schläft. :/

Jemand Tipps wie man damit umgehen kann?

LG

Thomas

...zur Frage

Soll ich kündigen weil ich mich im Job unwohl fühle?

Ich überlege mir zu kündigen aus folgenden Gründen:

  • Ich habe mit einigen Kollegen kein gutes Verhältnis da wir immer in Streit geraten. Wenn ich sie etwas frage weil ich nicht weiß wie man sowas macht bekomme ich folgende Antwort:" Ja was hast du denn jetzt wieder für einen Sch*** aufgeführt, kannst du endlich mal dein Hirn einschalten.".

  • Ich habe große Schwierigkeiten mir Sachen zu merken, selbst wenn ich es aufschreiben kann ich mich nicht mehr klar erinnern.

  • Ich kann überhaupt nicht offen reden, wenn ich dem Chef erzählen muss was ich gemacht habe, dann beginne ich leicht zu stottern und es kommen Sätze vor die keinen Sinn ergeben.

  • Mir kommt oft vor das ich "aussortiert" werde. Ich habe mal versucht eine Aufgabe zu machen, der Chef meint dann "Nein lass das, du bist dafür nicht geeignet, dein Kollege soll das machen." Mit kommt auch vor das ich nur eine Belastung für die Firma bin.

  • Ich kann überhaupt nicht logisch denken und komme mir total dumm vor, obwohl ich einmal einen IQ-Test nach Internationalen Standard gemacht habe mit dem Ergebnis von 114-116.

  • Einige Kollegen haben mir geraten zu kündigen, da ich noch nicht reif fürs Arbeitsleben bin. Habe vor 1 Jahr Abitur gemacht.

Soll ich den Job kündigen oder warten bis der Vertrag ausläuft, obwohl mir mein Chef ihn trotzdem verlängern will.?

...zur Frage

Darf die Kollegin mich heimlich kontrollieren?

Hallo, ich arbeite mit einer Kollegin zusammen, die heimlich Listen führt um mich schlecht zu machen. Sie kontrolliert, wann ich was gemacht habe, wie oft ich mich vertippt habe, usw. Ich habe kaum noch was zu tun, weil sie das meiste abfängt um dokumentieren zu können, dass sie fleissig ist und ich faul. In unseren Aktenschränken habe ich schon Aufzeichnungen gefunden, wo sie mir unterstellt, irgendwelche Unterlagen verschlampt zu haben, was nicht wahr ist. Wenn ich nicht da bin, durchwühlt sie grundsätzlich alle meine Sachen. Sie tut das definitiv alles ohne Wissen des Chefs, in unserem Betrieb sind mitarbeiterbezogene Auswertungen verboten und unser Chef nimmt das sehr ernst. Ich habe auch schon eine Anwesenheitsliste auf unserem gemeinsamen Laufwerk gefunden, wo über mich Infos wie "hatte Bauchschmerzen, ist früher gegangen" usw. standen, sogar angebliche unentschuldigte Fehltage. Ich habe damals meinen Chef informiert und er hat mich angewiesen, die Daten sofort zu löschen. Meine Kollegin liess sie sich die Daten von einer zentralen IT-Abteilung wiederherstellen - natürlich ohne Wissen des Chefs und hat sie auf ihre persönliche Festplatte gezogen. Gibt es ein Gesetz, wo solche heimlichen Kontrollen geregelt sind? Wie soll ich mich verhalten, wenn sie z.B. bei einem neuen Vorgesetzten ihre Listen vorlegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?