Was denken Sie, will das iranische Volk in Bezug auf seine Regierung?

 - (Politik, Philosophie und Gesellschaft, Meinung)

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

1 0%
2 0%

3 Antworten

Den Schah haben sie damals nur mit tatkräftiger Unterstützung aus den USA stürzen können, nicht aus eigener Kraft.

Und ich tendiere zu Punkt 1.

Ich glaube, du hast hier Shah Reza Pahlavi (bis zu seinem Sturz durch Khomeini von den USA protegiert) und Premierminister Mohammad Mossadegh verwechselt, der 1953 von US-amerikanischen und britischen Geheimdiensten gestürzt wurde.

0

Es sind doch durchaus Leute auf die Straße gegangen. Die Regimekritiker werden alle getötet. Du kannst das nicht mit westlichen Maßstäben vergleichen. Vergleich es lieber mit der Nazizeit. Da haben sich auch nur wenige was getraut und die vielen Jubler die man in den Wochenschauen sah, waren auch nicht alle für das Regime und oft bestellte Klatscher. Man lies es auch oft so aussehen als wären es tausende die dem Diktatur zujubelten. Die Presse bzw. die Filmleute durften auch nur das veröffentlichen was vom Regime erlaubt war.

sehr guter Vergleich... ja, die Nazi-Geschichte ist sicher ein guter Vergleich dazu... Aber ich verstehe immer noch nicht andere Teile Ihrer Antwort. Diese Leute sind nicht einmal auf dem Bild zu erkennen... im ganzen Iran sind wahrscheinlich zig Millionen Menschen auf die Straße gegangen, um diesen IRGC-Kommandanten zu unterstützen. was Sie sagen, ergibt für mich keinen Sinn.... es scheint, dass das iranische Volk wirklich glücklich mit seinem Regime ist... Sogar das deutsche Volk war damals mit Hitler zufrieden und erst als er weg war, haben sie alle die amerikanische Invasion unterstützt... Die Menschen sind gleich... wir müssen die Muster verstehen...

0

Die Bevölkerung mit denn Regime arrangiert Demonstrationen zwecklos wer garnicht mehr kann wandert aus/Flüchtet dürften ja durchaus paar Millionen sein bisher

Ich bezweifle Ihre Vermutung sehr.... Das Regime kann nicht zig Millionen Menschen dazu bringen, in tausenden von Städten im Iran auf die Straße zu gehen.... Die Nachrichten aus dem Iran stützen Ihre Ansicht nicht... dies ist nur ein Bild, aber es scheint, dass die iranischen Menschen ihr Regime bevorzugen... so viele Beweise dafür...

0
@ArbtsrechtFrag

Das muss das Regime garnicht du hast offensichtlich Null Ahnung wie derartige Regime funktionieren

0
@Couchpotao

Ich habe eine gute Ahnung, wie dieses Regime aussieht... Jede Menge Infos in dieser Hinsicht... Diese Situation war genau wie diese während der Hitler-Ära.... Es war nicht Hitler, der all die Massaker begangen hat... Er hatte so viele Leute, die ihn wirklich unterstützten...Erst nachdem er weg war, fingen die Deutschen an, die Amerikaner zu verehren.... Damals war es nicht so und die Deutschen unterstützten Hitler voll und ganz.... Wenn Hitler heute leben würde, könnte er Deutschland nicht glauben und würde sich wieder umbringen, wenn er sieht, wie die Deutschen heute sind! eine andere Möglichkeit ist, dass die Leute anfangen würden, Hitler zu mögen und deshalb seine Bücher verboten werden... Die deutsche Regierung erlaubt nicht, dass Hitler genannt wird, da sie vermutet, dass viele Menschen ihn immer noch unterstützen würden...

0
@ArbtsrechtFrag

Und du meinst nicht das dich vom eigentlichen Thema bzw Fragestellung mit deinen Monolog über Hitler ein wenig weit entfernst?

Was eigentlich die zugrunde liegende Logik ein Volk das gegen ein Autoritätes/Totalitären System nicht selbst stürzt unterstützt es mehrheitlich?

0
@ArbtsrechtFrag

Die Leute sind auf die Straße gegangen, weil sie, egal was sie vom Regime halten, die USA weitaus mehr hassen.

0

Was möchtest Du wissen?