Was denken Männer von impulsiven Frauen?

6 Antworten

Wenn Impulsiv sein heißt auch ständig Fehler zu machen, dann würde ich Abstand davor nehmen.. Wenn sie z.B. nicht in der Lage sind sich zu bremsen und kein Gefühl dafür haben, dass es "jetzt" besser wäre, mit der Impulsivität aufzuhören..

Das sind für mich die, die über Behinderte lachen und Witze über Obdachlose machen, oder weil sie gerade impulsiv lachen mussten, ohne die Birne einzuschalten (Moral).

hallo, eine Frau sollte verschiedene Eigenschaften haben und auch authentisch ausleben dürfen. Es gibt ein gutes Buch"von der Kaiserin bis zur wilden Frau,"oder so ähnlich. Ich habe darüber einen Vortrag gehört und der war super. Ich habe mich darin richtig erkannt und festgestellt, dass man so als Frau leben soll. Ob es den Männern gefällt, bleibt ihm selbst überlassen. Es hat jeder einen anderen Geschmack. Bleib so wie Du bist, wie es Dir gut geht und lebe Deine Gefühle. Wenn es der richtige Mann ist, das wirst Du selbst merken. Keine Manipulationen bitte. Ich weiß leider nicht,wie alt Du bist. Ich werde 69 Jahre., lebe seit 30 Jahren alleine und ich weiß von was ich schreibe. Viel Glück für Dein weiteres Leben.

Das ist ganz lieb, dankeschön.

0

unsympathische frau kenne ich keine einzige. impulsive frauen , die "feuer unterm hintern" haben und daher auch aufbrausen können/dürfen/müssen/sollen, machen eine beziehung oder freundschaft erst so richtig sinnlich und sinnvoll. es fehlen ohnehin viel zu viele frauen, die auf den tisch hauen und sagen was angesagt und sache ist. allgemein liebevolle und nette weibl.personen, wie in deiner frage angeführt, gibt es leider zu viele.

Wir müssen uns bei der Beurteilung solcher Dinge darüber klar sein, daß die große Mehrheit der Menschen in der zivilisierten Gesellschaft nicht wirklich gesund und auch nicht wirklich glücklich sind, sondern beeinträchtigt durch die "Kollektive Zivilisations-Neurose" / "Krankheit der Gesellschaft". (Siehe meinen TIPP dazu).

So daß man davon ausgehen kann, daß sich bei den meisten Menschen nicht ihre Natur zeigt, sondern die Neurose - und dass die Natur unterdrückt / verdrängt ist.

Diese Störung ist auch unabhängig vom Kollektiv im Einzelfall jederzeit heilbar.

Geschmäcker (von uns Männern) sind ja zum Glück unterschiedlich.

Ich mag impulsive Frauen, die es sich auch erlauben können impulsiv zu sein.

Das zeigt Charakterstärke und macht, finde ich, sympathisch.

Es gibt leider einige Zicken und -sorry- dämliche Tussis, die meinen laut sein zu dürfen und dann nur gequirlte Scheiße labern.

Allerdings ist ein ruhiger, schüchterner und nicht so durchsetzungsfähiger Mann bestimmt schnell eingeschüchtert von solch einer Frau.

Was möchtest Du wissen?