Was denken heutige neo nazis eigentlich über die japaner?


11.04.2021, 00:11

Die nazis waren ja mit Japan verbündet.

9 Antworten

Wahrscheinlich unterschiedlich.

Die einen hassen sie als Ausländer und die anderen mögen sie als Verbündete.

Das was sie immer denken: gar nichts.

Da davon auszugehen ist, dass bei der durchschnittlichen Bildung von Neonazis denen nicht bekannt ist, welche historischen und kulturellen Zusammenhänge zum Bündnis Berlin - Tokio geführt haben, stelle ich die Hypothese auf, dass Neonazis die Japener aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbildes für eine minderwertige Ethnie halten.

Als kleine Gemeinsamkeit zwischen Deutschen und Japern ist in der damaligen Zeit festzustellen, dass beide Länder ihre Nachbarn immer wieder überfallen und kolonialisiert haben und diese für Minderwertig hielten. Sogar noch im heutigen Japan haben Japaner mit koreanischen Wurzeln unter Diskriminierungen zu leiden.

Beispiel: Drittes Reich - Polen

Japan - China (später Satellitenstaat Manchuku)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Neo Nazis können gar nicht denken!

Das heutige Japan ist eine Mischung aus feuchten Traum und dem was realistisch möglich wäre der Neo Nazis

Was möchtest Du wissen?