Was darf/muss man im 3 Wöchigen Schülerpraktikum machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

KLeider wieder aufhängen und die runtergefallen Sachen wieder aufheben ist ganz normal. Das müssen die "echten" Verkäufer auch machen. Warum du allerdings dort eingesetzt wirst ist mir nicht ganz klar. Hast du die wirklich direkt für die Spielwarenabteilung beworben oder war klar, das du auch woanders eingessezt werden könntest? Wusstest du das vorher oder kam das überraschend? Was ist nach Karneval? Und das du Kunden beraten sollst ist für dich gut, aber nicht für uns Kunden.

Naja, wenn ich das mal ne Zeitlang machen muss, ist das ja okay... Aber ich hab mich ja extra für die spielwarenabteilung beworben, weil ich son Mist wie Kleider wieder ordentlich auf den Bügel machen etc. eben nicht machen wollte... Das kam überraschend, die meinten halt ich soll da jetzt hingehen... :/

0

Also über dein Einsatzgebiet musst du schon mit deinem Chef reden. Hast du das mal versucht? Sie werden dich halt da einsetzen, wo sie grade Hilfe brauchen... Und was die Aufgaben als Verkäuferin sind, lernst du da schließlich auch. Da gehört zum Beispiel auch dazu, dass man aufräumt. Und Kunden beraten gehört einfach auch dazu. In der Karnevals abteilung kannst du da wohl auch nicht so viel falsch machen. Du kannst aber lernen wir man richtig mit Kunden umgeht, deshalb ist es für einen Prakti gar nicht so schlecht, denke ich. 7 Stunden sind überhaupt nicht viel. Das hast du aber vermutlich in deinem Vertrag vereinbart, dann musst du dich auch daran halten. Also über das Einsatz gebiet nochmal sprechen, sonst geht alles mit rechten Dingen zu.

7 Std. geht eigentlich klar, aber das ist sooo scheiß arbeit! Ich mein, die erwarten von mir das ich die Kunden frag ob die Hilfe brauchen, aber wie soll ich denn helfen? Ich hab doch keine Ahnung von dem scheiß! :/

0
@Solingen1996

Du würde ich sagen, dass Praktikum hat dir in so weit schon geholfen, dass du weißt, dass du keine Verkäuferin werden willst. Es gehört wirklich nur normalen Arbeit dazu.

0

Also Kleidung wieder aufhängen und Sachen aufheben, sind normale Arbeiten. Was erwartest du denn, was du da machst? Den ganzen Tag nur danebenstehen und zuschauen? Stell Dir vor Leute mit einem Job machen das JEDEN TAG 7 STd. lang. Willkommen in der Wirklichkeit! Wegen den Abteilungen würd ich mal nachfragen ob/wann du in die Spielwarenabteilung kommst. Aber höflich!

Ja gut, aber die werden da ja auch bezahlt für... Also 1 oder 2 Tage mach ich das ja mit, aber ich muss das ja ne ganze woche lang machen ohne Bezahlung &so... Ich will ja auch garkein Geld, aber einfach nur das machen wofür ich mich beworben hab....

0
@Solingen1996

Und was stellst du Dir vor was du in der anderen Abteilung für Arbeiten machst. Da musst du halt dann Teddybären sortieren und Spielzeugautos aufheben.

0

Du beschwerst dich darüber ein paar Kleider aufheben zu müssen? Freu dich, dass du dich nicht langweilen musst, wenn in der Spielwarenabteilung nicht viel los ist... Wie du schon sagst hast du 0 Plan... Was für Aufgaben wären die denn lieber? Zugucken wie andere Pistolen aufheben? Lächerlich

Naja, lieber mich ein wenig langweilen, anstatt die ganze Zeit deren Putzfrau zu spielen! & dann wird mir auch noch gesagt, das ich schlecht Arbeite... Und darauf kann ich gerne verzichten! Die sollten eig. froh sein das die nen dummen gefunden hab, der deren Drecksarbeit macht!

0
@Solingen1996

du spielst nicht deren putzfrau, du siehst was für aufgaben eine verkäuferin hat... und ware in regale räumen und kunden bedienen gehört nun mal dazu...

0
@Solingen1996

Wenn du so unmotiviert arbeitest, wie man sich dass hier vorstellt, kan ich den AG verstehen.

0

Leichte Arbeit und nur 7h! Stell dich schon mal ein, das du der Depp sein wirst =/

Falsch 8 h sind erlaubt

0

Was möchtest Du wissen?