Was darf mir meine Mutter verbieten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

"Meine Mama und mein stiefvater haben was dagegen dass ich einen Freund habe."

Sie können was dagegen haben, aber nicht viel dagegen tun.

"(ich 16 , er 19)"

Eine Beziehung zwischen euch ist erlaubt, sofern du nicht Schutzbefohlene von ihm bist (Lehrer, Betreuer) oder du dafür Geld oder Geschenke bekommst.

"Mein stiefdad ist der Meinung dass ich noch keinen Freund brauch"

Er kann seine Meinung haben. Ist jedoch irrelevant für eure Beziehung.

"Sie wollen mir den Umgang mit ihm verbieten und ihn wegen Verführung minderjähriger anzeigen"

Du bist nicht minderjährig und du bist wahrscheinlich auch nicht "verführt" worden. Damit können sie "versuchen" deinen Freund anzeigen, und dann von der Polizei Gelächter ernten. Das kommt nichtmal bis zur Staatsanwaltschaft.

"Kontakt verbieten oder kann ich dagegen was tun?"

Ja, sie können dir den Kontakt verbieten. Kannst dich aber trotzdem mit ihm treffen, wenn es dir gut tut. Deine Eltern dürfen zwar noch bestimmen, wo du dich aufhalten darfst und wann du zuhause sein musst, aber in deinem Alter ist das praktisch irrelevant, solange du dich innerhalb des gesetzlichen Rahmens dich bewegst. D.h. für dich: Sag deinen Eltern wo du bist und sei um 24 Uhr zuhause.

Wenn deine Eltern "wirklich" unverhältnismäßig agieren, dann kannst du auch zum Jugendamt als letzten Schritt.

"Muss ich mir von meinem stiefvater was sagen lassen?"

Wenn Deine Mutter ihm das Vertrauen ausspricht, dann bist du Schutzbefohlene von ihm. Damit darf er dich "erziehen". Das sollte aber im üblichen Rahmen für eine 16 jährige bleiben.

"Sie verstehen es einfach nicht dass ich mit ihm glücklich bin und
versuchen es mit allen Mitteln kaputt zu machen was sie nicht schaffen"

Gefallen lassen musst du dir das nicht. Wenn es wirklich so schlimm ist, dann bleibt nur das Jugendamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Lena, das dürfen sie nicht. Solange er dir nicht schadet können sie ihm nicht den Kontakt zu dir verbieten und das ist auch nichts verbotenes was ihr tut. Sprich mit jemanden außerhalb deiner Famillie darüber, mit einer guten Freundin oder jemand in der Schule, du kannst nochmal mit deinen Eltern ganz in Ruhe darüber sprechen, sei ehrlich und sag ihnen was du für ihn empfindest.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenakev09
23.12.2015, 21:58

mit dene kann man nicht reden.. er darf nicht zu mir.. die hassen ihn... und verstehen einfach nicht dass wir glücklich sind..

0

Wegen Verführung Minderjähriger können sie ihn nicht anzeigen. Das sind leere Drohungen. Sehrwohl können dir aber deine Eltern - solange du minderjährig bist - den Kontakt untersagen. Treffen bei euch zu Hause müssen deine Eltern ebenso nicht dulden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was Deine Erziehungsberechtigten durchsetzen können ist folgendes:

Sie müssen ihn nicht in ihrem Haus / Wohnung dulden & sie könnten Dir auch verbieten bei ihm zu übernachten.

Darüber hinaus etwas rechtlich durchzusetzen wird kaum möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie können ihn nicht anzeigen. Eine Beziehung zwischen Euch ist erlaubt. Frag mal Deine Mama, wann sie ihren ersten Freund hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenakev09
23.12.2015, 21:49

meine Mama hat mit 15 meine Schwester bekommen.. die braucht eig garnichts sagen. .

1

Das mit der Anzeige können sie versuchen, aber da lachen sich die Polizisten wohl eher kaputt. Mit 16 besteht sexuelle Selbstbestimmung und selbst wenn dein Freund 60 Jahre alt wäre, es ist keine Verführung Minderjähriger mehr, wenn du schon 16 bist.

Deine Mutter hat aber das Recht, dir den Umgang mit ihm zu verbieten, so lange du 18 bist. Dein Stiefvater an sich nicht. Aber natürlich indirekt über die Mutter. Du könntest dich dann nur heimlich mit ihm treffen erst mal. Die Polizei wird ihnen da aber nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie können den kontakt verbieten, sie können ihm verbieten dich zu kontaktieren und sie können anzeige erstatten und eine verfügung mit näherungsverbot erwirken. da es sich bei deiner mutter um die person mit sorgerecht über dich handelt, aknn sie das festlegen.

die frae ist, warum sie das wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setzt dich doch einfach mal mit den beiden zusammen und am besten noch mit deinem M/19 und besprecht es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weiß ist es nicht verboten.
Heute erst gehört. Ich bin 16 mein Freund 22. Sagt keiner was gegen.

Jugendliche zwischen 14-17 dürfen Beziehungen sag ich mal so mit Volljährigen führen. Solange es kein Zwang ist oder co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1alman1
23.12.2015, 21:58

Es dürfen auch 8-Jährige mit 40-Jährigen Beziehungen haben. Nur der Sex ist verboten. 

0

Natürlich dürfen sie das. Es heißt nicht umsonst "Erziehungsberechtigte"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verführung Minderjähriger ist nicht, wenn du zugestimmt hast. Da läuft jede Anzeige ins Leere!

Kontaktverbot gegenüber dem Freund darf deine Mum aussprechen, sie ist nun mal deine Erziehungsberechtigte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
23.12.2015, 21:51

 Ne, auch bei dem Kontaktverbot gibt es Regeln.

Nur wenn die Person dem Kind irgendwie schadet kann die Mutter das machen, ansonsten hat dieses Verbot keine Relevanz. Der Rest stimmt!

LG

0

Anzeige bringt gar nichts.. stehe zu ihm und liebt euch einfach weiter..

Viel Glück euch beiden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?