Was darf mein 7 Monate altes Kind essen, und was nicht?

9 Antworten

Ich bin gerade so empört über die Aussage von Lotta1 , dass ich darauf unbedingt antworten muss. Seit tausenden von Jahren bekommen Frauen Babys und haben sich diese alle vorher in sämtlichen "Babyseminaren" oder "Fortbildungsmaßnahmen" rumgetrieben, nur um genaustens zu erforschen, was genau die Richtige Ernährung oder sonstiges ist !? Jede Mutter macht die unterschiedlichsten Erfahrungen im Umgang mit Ihren Kleinen und gibt es mal etwas, was man nicht weiß, kann man doch ohne Probleme in solchen Foren herumforschen oder andere Mütter fragen oder oder oder ... wenn ich sowas immer höre ... Ich frag mich wie wir alle überleben konnten, denn zur Zeit meiner Eltern wurde da noch nicht so ein "tamtam" drum gemacht ...

gib ihm so lange wie möglich mm, mit dem essen was ihr esst, würde ich vorsichtig sein, wenn dann müsstet ihr das nur leicht würzen, und zu nem brei machen.probiert es doch mal mit ner zerquetschten banane.ansonsten ist er ja noch nicht so weit für was anderes.wartet mal noch en bisschen mit dem gläschen.viel erfolg

Meine hat mit 7 Monaten alles mitgegessen. Sie hatte auch nie Probleme, mochte alles und ist auch heute noch (14 Jahre später) kerngesund.

Glück gehabt.Stück für Stück geht es vorran.

0
@Cristinchen

Meine Eltern hatten auch noch keine Ernährungsberater etc. und haben mich gut grossgekriegt. Sie haben einfach (in schwierigeren Zeiten als heute) ohne grosses Tamtam ihre Kinder bestmöglichst ernährt. Ich denke, man kann sich auch heute in Vielem daran orientieren.

0
@syringa

Ja das sollte man auch.Man siehe die Kinder heutzutage ich Koche meistgehend frisch das macht viel aus!

0

in der Regel, alles was ihm schmeckt... probieren geht über studieren.. Kohlgemüse und Hülsenfrüchte nur in Maßen, wegen der entstehenden Gase - also Blähgefahr ;o)

Vielleicht sollten die Krankenhäuser bei der Entbindung zukünftig ein "Betriebs- und Wartungshandbuch zur erfolgreichen Aufzucht" mitgeben.
Wenn der kleine lieber Muttermilch will, wird sein Körper das benötigen. Gibs ihm solange, bis er selber nicht mehr mag - mein Bruder hat mit 5 Jahren immernoch genuckelt!! Heute ist er besonders intelligent.

wieso heißt du dann 'hirnlos' - wurdest du nicht lange genug gestillt?

0
@diemeggie

Ja, leider wurde damals von Ärzten empfohlen, die Kinder möglichst schnell abzustillen, weil die MM schlecht für das Kind sei, wegen Giftstoffen usw.
Zur Zeit meines Bruders empfahlen Ärzte genau das Gegenteil, weil bemerkt wurde, daß die Giftstoffe ja doch nicht in die MM gelangen... (Irrungen und Wirrungen der Wissenschaft).

0
@Hirnlos

Na ja...lass ich mal so stehen....Hast Du eigene Kinder? Dan geh ins Bett!

0

Ich bin nie gestillt worden und trotzdem nicht auf den Kopf gefallen ;P

0

Was möchtest Du wissen?