Was darf man nach dem Erbrechen essen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich sag Dir was meine Oma mir immer sagte: "Worauf Du Hunger hast, und was Dich nicht schon in Gedanken ekelt, iß es!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mit Reis - ohne Milch natürlich, da haben deine Eltern Recht (gerinnt mit der Magensäure und dadurch könnte dir wieder übel werden). Iss ein bisschen Reis - nur soviel, bis du ein gewisses Sättigungsgefühl spürst. Wenn du das vertragen hast, dann kannst du langsam mit anderen Sachen, wie Zwieback, Weißbrot weitermachen. Sollte recht schnell gehen. Das gleiche geht auch mit Haferflocken und Gries (alles ohne Milch - nur mit Wasser und einer Prise Salz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal den Magen zur Ruhe kommen lassen. Dann auf jeden Fall viel trinken; Wasser, Tee. Der Brechreiz ist ein Alarmsignal des Körpers und da solltest du vorsichtig sein. Beim Essen würde ich auf Fettes, scharf gewürztes, Saures, aber auch auf Obst verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor allen Dingen viel trinken mit einer Prise Salz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Hausärztin vertritt seit eh und jeh die These, dass der Körper danach verlangt,was er braucht. Wenn Dir also der Sinn nach einem Schweinebraten steht, dann iss einen. Worauf hast Du Appetit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mischa17
15.08.2009, 21:30

pizza

0

Zwieback und Tee sind in Ordnung. Auch magere und leicht verdauliche Sachen kannst Du probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwieback und Pfefferminztee/Kamillentee. Der Magen muss sich erst mal wieder beruhigen. nach und nach bitte das normale Essverhalten aufbauen !

Ach ja den Arzt würde ich auch noch konsultieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leichte Kost. Ein weiches Ei, Toastbrot und vor allem viel trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?