Was darf man im Islam nicht trinken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich würde mal sagen, neben Alkohol solltest Du keinesfalls "Metzelsuppe" trinken.. weil da "Schwein" drin ist....

Ob Red-Bull oder ähnliche Dinge verboten sind, weiß ich nicht... ob es berauschend ist, wenn man "Energy" tankt... kann ich nicht einschätzen ( ich trinks nicht...)

ABER:

wie Mohammed sinngemäß äußerte:

LAß das, was Zweifel in Dir weckt... und tu stattdessen DAS, was keine Zweifel in Dir erweckt !

damit "Basta" ! LG J.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle berauschenden getränke benebeln das hirn und sind deshalb haram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts alkoholisches und blutiges (man bedenke, dass es Kulturen gibt, bei der Blut getrunken wird)...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blut darf man auch nicht trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qosimo
19.11.2015, 14:22

Richtig, Blut darf man nach diesem Machwerk nur vergießen, Tanklastzugweise.

0
Kommentar von fadwa178
19.11.2015, 15:49

Du kannst deinen Senf woanders dazu geben 😏

0

Alles was berauscht ist Haram.

'A'isa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete:
"Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, wurde über den Bit' gefragt -und dies ist ein Wein aus Sirup, den die Leute des Yemen gewöhnlich tranken - und der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Jedes Getränk, das berauscht, ist verboten (haram).«" (Bu).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde jetzt einfach mal behaupten: Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?