Was darf man in der Fastenzeit nicht essen?

4 Antworten

soweit ich weiß, beinhaltet "richtiges" fasten (die 50 tage vor ostern) vor allem den kompletten verzicht auf sämtliche tierische produkte. dazu musst du dann neben fleisch und fisch auch milch, eier, käse, butter zählen und alles, worin diese vorkommen, also z.b. auch kuchen.

Das kommt natürlich auch sehr auf deinen Kulturkreis an. Muslime Fasten anders, als es Christen oder Juden tun. Auch von Land zu Land ist das Fasten schon sehr unterschiedlich. Grundsätzlich kannst du aber hier die Regeln für Fasten im christlichen und europäischen Raum sehen :)

http://www.gutefrage.net/video/was-man-waehrend-der-fastenzeit-nicht-essen-darf

Aus dem christlichen Glauben heraus, sollte man- soweit ich weiß - tatsächlich auf Fleisch und Alkohol verzichten!

Wasrum darf man in der Fastenzeit Fisch essen,aber kein Fleisch?

Schließlich sind Fische doch Lebewesen,auch wenn sie Wassertiere sind.Ich versteh das nicht.

...zur Frage

Darf ich während der Fastenzeit Pfannkuchen essen?

Ich habe gerade eine Diskussion mit meinem Kumpel. Er sagt in der Fastenzeit sind keinerlei Süßspeisen erlaubt (generell nichts Süßes), ich sage nur "echte" Süßigkeiten sind verboten.

Zucker ist ja in jedem Saft usw. drin, dann darf man ja fast gar nichts mehr zu sich nehmen, aber wenn Zucker prinzipiell nicht das Problem ist, warum soll ich dann keine Hauptspeisen essen, die süß sind?

Als konkretes Beispiel - sind Pfannkuchen (mit Konfitüre) nach Fastenregeln erlaubt oder nicht?

...zur Frage

Warum darf man in der fastenzeit kein fleisch essen aber fisch schon?

...zur Frage

worauf in der fastenzeit verzichten?

Am 05.03 beginnt ja die fastenzeit im Christentum und wie letztes jahr möchte ich auch dieses jahr auf etwas verzichten. letztes mal habe ich auf süßigkeiten/süßwaren und zusatzstoffe (geschmaksverstärker, farbestoffe, Exyz, usw.) verzichtet, was nicht gerade leicht war, besonders für meine eltern. Ich könnte es ja wieder so machen, aber das problem ist dass die fastenzeit immer auf meinen geburtstag fällt und schon letztes jahr hatte ich keinen kuchen, was mich nicht sonderlich gestört hat, aber dieses jahr werde ich 18 und da möchte ich schon ein stück essen. Fällt euch ansonsten etwas ein auf das ich verzichten könnte?

hier meine ideen, die ich schon verworfen habe: - autofahren (mache meinen führerschein) - internet ( wenn ich mich aufs abi vorbereiten will ist das nicht zu umgehen) - fernsehen ( irgendwann werde ich sicher mal ausversehen drauf schauen, wenn jemand aus meiner familie schaut und da ich das sehr ernst nehme wäre das fasten somit schon gebrochen) - alkohol (wäre wohl das leichteste, aber 1. nur ein sehr geringer verzicht, da ich den kaum konsumiere, aber 2. ich doch gerne auf meinen 18. anstoßen würde) - fleisch (bin eh vegetarierin) - veagn ( wird schwer mit dem kuchen)

auf was verzichtet ihr so und was würdet ihr mir raten? doch auf den kuchen verzichten?

(ps. ausnahme an einem tag kommt für mich nicht in frage!)

...zur Frage

Dürfen Christen am Aschermittwoch nur Fisch essen bzw. kein Fleisch wie am Karfreitag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?