Was darf man als Waschwasser für Scheibenreinigung einfüllen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst unterscheiden zwischen Frostschutz-Reiniger für die Scheibe und Frostschutz für das Kühlwasser.

Scheiben-Frostschutz gibt es von bis -70°C bis -20°C. Auf der Flasche steht bis zu welcher Temperatur das Mittel frostsicher ist.

Wenn nichts derartiges auf der Flasche steht ist es nur ein Reinigungsmittel das für den Sommer ausreichend aber nicht frostsicher ist.

da gießt zuerstmal normales wasser auf,wenn das verbraucht ist den scheibenreiniger plus wasser.für den winter sowieso extramischung je nach minusgraden.im sommer hab ich nur leitungswasser mit geschirrspülmittel drinn

Ich würde den Sonax Scheibenreiniger jetzt im Sommer noch nutzen. Für den Winter kannst Du ja dann zum Frostschutzmittel greifen. Und damit ist das Problem dann ja gelöst, oder?

Ich fahre im Sommer mit Spiritus / Wasser und ein paar Tropfen Spülmittel Gemisch.

Das riecht nicht so stark und ist ein paar Grad Minus noch Frost geschützt, durch den Alkohol.

Im Winter habe Ich Frostschutz für die Waschanlage.

Lt. ADAC ist der beste Scheibenreiniger der berühmte Tropfen Spülmittel ins Wasser.

Im Winter natürlich Frostschutzmittel für die Scheibenreinigungsanlage nicht vergessen.

HerbertWie 06.07.2017, 15:38

Schäumt das nicht zu stark? :D 

0

Was möchtest Du wissen?