Was darf man als Muslim nicht machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Allah s.w.t jemanden beigesellen
Sich berauschen ganz egal welchees Mittel man dafür verwendet .
Glücksspiel
Unzucht
Alles das dem Körper in irgend einer Weise schadet 
Schweinefleisch essen
Sich selbstbefriedigen
Sich zu freizügig anziehen ( dies gilt für Mann und Frau wobei sich da die vorschriften unterscheiden )
Jeder freizügig gekleideten und nicht freizügig gekleideten Frau hinterherstarren
Sich der Unzucht nähern
Fluchen
Lügen
Stehlen
Das Gebet verpassen ( hierbei möchte ich gleich anmerken es ist generell verboten das nicht zu tun was Allah s.w.t angeordnet hat )
Seinen Ehepartner betrügen
Gewaltätig sein
Seinen Eltern nicht gehorchen ( es sei denn sie verlangen etwas das dem Islam wiederspricht )
Als Mann Seide oder Gold tragen
Sich als Mann wie eine Frau kleiden oder als Frau wie ein Mann kleiden
Analverkehr
Lästern
Grundsätzlich gilt jedes schlechte Verhalten und alles was dem Menschen schadet ist verboten .
Auf die meisten Dinge kann man selbst kommen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles, was im Strafgesetzbuch steht und andere auch nicht machen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pato1337
12.05.2016, 09:05

Also ganz normale Gesetze?

0

Christ werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nackt/Halbnackt in der Öffentlichkeit rumlaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage besser, was ein Muslim darf, dann ist schneller geantwortet....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich Ratschläge von Ungläubigen erteilen lassen, wie hier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Gott nicht sagen "Drei".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?