Was darf ich nicht mehr essen, wenn ich mich nur noch vegetarisch ernähren möchte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also. Als Vegetarierin darfst du kein Fleisch und  Fisch essen, das heisst, kein totes Tier. Ausserdem ,,darfst'' (wenn man das so sagen kann, ist ja deine Entscheidung ^^) du auch nichts essen, das etwas von einem toten Tier enthält. Dazu gehört Gelatine und Lab (ist im Käse vorhanden). Wo Gelatine und in welchem Käse Lab enthalten ist, kannst du ganz einfach auf der Packung nachlesen. Wenn da ,,Gelatine'' steht, kannst du davon ausgehen, dass es tierische Gelatine ist, denn die vegetarischen Alternativen sind Pektin und Agar Agar. Auf Milch, Eier und Honig müsstest du nur als Veganer verzichten. Die essen gar nichts mehr, was vom Tier kommt. 

Das dir übrigens gesundheitlich etwas fehlen wird ist totaler Quatsch. Es kann sein, dass Mangelerscheinungen auftreten, aber das kommt immer auf die Person an und wie unausgeglichen du dich ernährst. Ich lebe jetzt seit gut 8 oder 9 Jahren vegetarisch und inzwischen sogar vegan und habe nie irgendwelche Zusatzstoffe zu mir genommen. Schau einfach, dass du dich ausgewogen ernährst und viele Hülsenfrüchte isst, das enthält Eisen. ^^ Liebe Grüsse. :)

Ein Vegetarier darf nur kein Fleisch essen, andere Tierprodukte aber schon, z.B. Milch, Eier, Honig.

Ein Veganer darf überhaupt nichts essen, was tierische Bestandteile hat. Also auch keine Gummibärchen oder Chips.

Das stimmt nicht. Vegetarier meiden ALLES von toten Tieren. Gelatine und Lab gehören auch dazu

0

Ist hier der falsche Ort um nach vegetarischer/veganer Ernährung zu fragen. Kommen dann viele mit ihrem Halbwissen aus der Bildzeitung von wegen Mangel und anderem Blabla...leider.

Aber die Antwort ist einfach: Fleisch weglassen....

Vegetarier essen tierische Produkte, einfach kein Fleisch von Tieren (auch kein Huhn oder Fisch).

Veganer lassen alles tierische weg.

Googlen hilft!

Was möchtest Du wissen?