Was darf ich beim Flug nicht mitnehmen?

10 Antworten

Jegliche Form von "Flüssigkeiten", dazu gehören auch Crèmes, Lotionen, Wimperntusche, flüssiger Eyeliner, Lippenstift, Haargel, Augentropfen und Hustensaft, dürfen nur mit in die Flugzeugkabine genommen werden, wenn jeder Behälter maximal 100 ml fasst. Es gilt ausschließlich die aufgedruckte Höchstfüllmenge.

Alle Behältnisse, die ein Flugpassagier mit ins Handgepäck nimmt, müssen in einem transparenten und wieder verschließbaren Plastikbeutel transportiert werden. Der Beutel darf maximal einen Liter Fassungsvermögen haben. Dafür eignen sich Zip-Beutel, die man auch zur Not am Flughafen kaufen kann.

Jeder Passagier darf höchstens einen Beutel mit an Bord nehmen. Das heißt: Was nicht in den Beutel passt, gehört in den Koffer und muss aufgegeben werden. Passagiere müssen den Beutel an der Sicherheitskontrolle separat vorzeigen.

LG:)

Kann ich die Cremes ohne Probleme in den Koffer packen?

0
@rix042

Wenn dieser Koffer aufgegeben wird, also im Frachtraum transportiert wird, darfst du selbstverständlich so viel Flüssigkeiten reintun, wie du willst.

Die Regelung gilt nur für Handgepäck, was du mit in die Flugzeugkabine nimmst.

0

Versuche alles, was du nicht ins Handgepäck packen musst, in das Aufgabegepäck zu tun. Da gibt es keine Liquid-Bestimmung. Im Handgepäck ist pro Pax max 1 1l-Zip-Beutel (wiederverschlißbar, transparent) erlaubt, es dürfen nur Behältnisse bis 100g/100ml drin sein.

Bitte lies dir das auf der Website der Fluglinie durch. Da ist es alles genau erklärt. 

In den Koffer darfst du ziemlich alles packen. Verboten: Campinggas, Feuerzeuge und Streichhölzer, Wasserstoffperoxid (in Haarfarben) etc.

Im Handgepäck darfst du nur wenige Flüssigkeiten haben. Die große Sonnencreme gehört also in den Koffer. 

Was möchtest Du wissen?