Was darf ich als Vegetarier alles nicht essen, Gummibärchen,Fleisch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kurz und knapp: Was du essen "darfst" oder nicht entscheidest immer nur du! Wenn es dir nur um die Massentierhaltung und die im Fleisch enthaltenen Medikamente geht, dann kannst du auch auf Fleisch von entsprechenden Landwirten umstellen, die darauf verzichten. Wenn du generell die Ausbeutung von Tieren nicht mehr unterstützen möchtest, wäre es vielleicht besser, konsequent zum Veganer zu werden. Oder du entscheidest dich erstmal nur dazu, dich bewusster zu ernähren und den Verzehr von tierischen Produkte zu reduzieren.

Wenn es dir aber schon Probleme bereitet, zu erkennen, in welchen Produkten tierische Bestandteile enthalten sind, dann solltest du dich ganz besonders informieren. Und zwar nicht hier, sondern auf speziellen Ratgeberseiten zum Thema. Denn nur mit dem Verzicht auf Fleisch etc. ist es nicht getan, du musst deine Ernährung insgesamt anpassen.

Hallo, 

ich denke wenn du auf Gelatine verzichtest, dann reicht das. Bei allem weiteren wird das sehr sehr schwierig, denn nicht nur manches Essen enthält Tierisches, sondern auch Kosmetikprodukte und so manche Technik. Normal nicht so wichtig als Vegetarier. Aber warum um jeden Preis alles bei Essen an tierische Inhaltsstoffe vermeiden und bei anderen Produkten nicht? 

Ansonsten stehen alle Inhaltsstoffe auf jeder Verpackung drauf. Und wenn du mal so einen Kuchen angeboten bekommst, dann kannst du ja auch einfach fragen. :) 

Übrigens lass dich weder zum Veganismus, noch zur omnivorischen Ernährung überreden wenn du das nicht möchtest. Du hast einen Grund Vegetarierin zu werden und hilfst damit sehr wohl vielen Tieren. Schweine, Fische, Kaninchen, Pute, etc. werden lediglich für den Fleischkonsum gezüchtet, den du jetzt meidest. Milch und Eier kann man guten Gewissens auch beim Bio-Bauern kaufen. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Vielen Dank :-) sehr freundlich ❤️

1

kommt darauf an, wie streng du sein willst. Gummibärchen bestehen hauptsächlich aus Gelatine, und Gelatine wird aus Schweineschwarten hergestellt. Was die Brezen anbelangt, die können genauso gut mir Butter wie mit anderen Fetten (Magarine zB, oder Öl) bestrichen sein.

das wird doch auch aus rinderknochen und allen andren knochen halt gemacht...wie markklöschen auch

0
@zoeeee03

Was? Gelatine? ja, kann sein, aber zumindest Haribo erstellt sie nur aus Schweineschwarten

0
@Duponi

Gelatine ist ein Protein, dass durch Hydrolyse aus Knochen, Knorpel, Sehnen und anderen Geweben gewonnen werden kann.

0
@lluisaT

stimmt. Und was willst du jetzt damit sagen?

0

Fleisch (und Organe, alle Teile des Tieres etc...), Fisch und Gelatine sind eigentlich das hauptsächliche, wenn du das wirklich streng machen willst, dann wäre da noch Laab, also kein Käse mehr. Wie streng du wirklich bist must du aber selbst entscheiden.

Milch?
Und wieso orange?

0
@xsmilex1304

Ich meinte Organe, usw. Wenn man jetzt Leber, etc. isst ist das ja streng genommen kein Fleisch, aber trotzdem nicht vegetarisch.

Und zur Milch, die verursacht zwar Leid, allerdingsstirbt kein Tier direkt dafür, weshalb sie Vegetarisch ist. Aber manche Hersteller von Hartkäse verwenden Lab um die Milch auszuflocken, das wird aus dem Kalbmagen gewonnen. Lab ist aller dings nicht leistungspflichtig, weshalb es bei den Zutaten nicht aufgeführt wird, wer auf Nummer sicher gehen will müsste also auf allen Hartkäse berichten. Ich bezweifle, dass du das machen wirst, allerdings kann ich dir ja alles sagen was ich dir sagen kann, damit du deine Entscheidung selber treffen kannst und eine für dich moralische Grenze ziehst.


0

Kaviar ist auch nicht vegetarisch, es sind zwar Eier, allerdings muss der Fisch zur Entnahme getöteten werden - wieder, deine Entscheidung

0

Und Brezeln werden durch das Eintauchen in Natronlauge braun und glänzen, von Fett hab ich da noch nie was gehört. Würde man sie mit Fett beziehen wären sie ja auch Fettig und nicht "trocken"

0

Es gibt inzwischen auch mikrobielles lab - und das steht hinten drauf

1
@Tarsia

Ich weiß, aber da es nicht kennzeichnunspflchtig ist kann man nie 100% sicher sein, ausser es steht halt trotzdem drauf

0

Du musst ja auch nicht so streng sein. War fast 10 Jahre lang Vegetarier und hab trotzdem Gummibären gegessen. Hab auch Fisch gegessen. Einfach meine eigenen Regeln.

Grundsätzlich entscheidest Du noch immer selbst, was Du essen darfst bzw. möchtest.

Du darfst auch keine Haushaltsgeräte mehr verwenden, wenn sie Kupferkabel enthalten, nicht vergessen, wenn dann richtig.

Auf Kupferkabeln ist son Zeug aus Schweineknochen drauf geschmiert mein ich...

0

Vegetarier essen kein Fleisch. Wieso fragst du überhaupt, was du nicht essen darfst? Bist du Vegetarierin aus persönlichen Gründen oder willst du nur anderen folgen? Du solltest für dich selbst entscheiden was du nicht mehr essen willst und vor allem wieso nicht.

Es kann ja sein, dass sie aus persönlichen Gründen Vegetarier ist und einfach wissen möchte auf was sie achten muss wenn sie eben Vegetraierin sein und kein totes Tier essen möchte.

1

Ich will die massenhaltung nicht mehr unterstützen und bin der Meinung dass das Fleisch oft schon viele Medikamente enthält die uns Menschen resistent gegen irgendwelche Medikamente Machen!

1
@xsmilex1304

Dann würde ich mir überlegen ob ich nicht Vegan sein möchte, da Tiere auch wegen Milch und Eiern in Massen gehalten werden. Bei den Gummibärchen bzw. der Gelatine ist das so 'ne Sache, da man die Tiere so oder so schlachtet. Du musst dir da selber eine Grenze ziehen und schauen, was für dich moralisch noch vertretbar ist.

2
@xsmilex1304

Dann kannst du auf Biofleisch umsteigen, das du direkt vom Biolandhof beziehst, dann bist du auf Nr. sicher, das dein Fleisch aus Auslaufhaltung kommt und die Tiere biologisches Futter bekommen haben und mit Medis echt extrem gespart wird.

Wenn nur das dein Grund ist vegetarisch zu essen.

0

Du darfst alles essen was du magst! Lass dich nicht fremdbestimmen, sondern entscheide selbst, was DU essen willst!

Also vegana Essen grundsätzlich KEINE Tier froduckte also auch keine Eier Milch und so was also alles was das Tier hergiebt und natürlich das Tier selber

0
@Hoppelhasi210

Lies nochmal meine Antwort:

Ich sagte, dass man ALLES essen DARF! Das ist ein freies Land, wo JEDER selbst entscheiden darf! Warum will man sich dann fremdbestimmen lassen? Vor allem bei der Ernährung?

1

Auch Vegetarieren steht die formale Rechtsgleichheit wie allen anderen zu. Daher dürfen sie essen, was sie wollen und lebensmittelrechtlich unbedenklich ist.

Was möchtest Du wissen?