Was darf ich als Gehaltsvorstellung sagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Arbeitslosengeld bekommst du ja auf Grund der vorherigen Ganztagsstelle. Das kannst du nicht mit einem Gehaltsangebot für eine 20-Stundenstelle vergleichen. Es gibt Gehaltstarifverträge an denen du dich orientieren kannst. Der Rest ist dann Verhandlungssache.

Ich denke nicht, dass du mehr verdienst, als ALG erhälst...erkundige dich vorher über die normalen Stundenlöhne, welche in dieser Branche üblich sind und mache dem Arbeitgeber dann ein Angebot...wünsch dir alles Gute!

Kellerassel 06.04.2010, 18:08

Üblich sind 1200,oo Brutto.--

0

um was für eine Tätigkeit handelt es sich denn? so 7.5€ Std. umgerechnet auf deine Arbeitszeit kann man schon für eine recht einfache Tätigkeiten verlangen denke ich!

babilonia 06.04.2010, 18:09

Also eigentlich ist die Arbeit sehr stressig, es ist in einem Fuhrbetrieb, mache neben den normalen Büroarbeiten noch Telefonannahme, Auftragsannahme, Disposition usw...es ist ein Furhbetrieb!!

0
user287 06.04.2010, 18:14
@babilonia

das sind 20 Std. die woche, also 86.6 Std. im Monat schnitt, wären bei 7.5€ 649,50 Brutto. bei Steurklesse 1 etwa 500€ netto!

0

Kommt auch auf die Steuerklasse an. Etwas meht sollte schon möglich sein. Bei Steuerkl. 1 sollten es doch so ca. 750-800€ sein.

babilonia 06.04.2010, 18:06

Ja ich habe Steuerklasse 1...

0

1250,oo Brutto sind i.O.

SonOfDarkness 07.04.2010, 10:43

Für eine Teilzeitstelle? Wohl eher nicht...

0

Was möchtest Du wissen?