Was darf er essen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, Joghurt oder generell Milchprodukte erst mal weglassen da die Wunde dann länger braucht zum gesund werden. Ich würde ihm Suppen geben Rühreier oder zB Nudeln aber die sehr weich kochen. 

Ganz wichtig ist es in Zukunft auf die Zuckerzufuhr zu achten, denn die hat ja offensichtlich die Zähne zerstört. Nach jeder Mahlzeit/Snack mit Zucker: Zähne putzen bzw. reinigen. Auch wenn jetzt so viele Zähne fehlen. Bakterien bilden sich trotzdem.

Am besten erst mal nur Wasser geben, damit kein Flüssigkeitsmangel entsteht - gerade bei diesem Wetter.

CAPTAlN 20.07.2017, 12:28

Man kann nicht automatisch annehmen, dass er deswegen die Zähne entfernt bekommen hat

0
m1m0o 20.07.2017, 12:31
@CAPTAlN

Nein er ist gefallen das alle Zähne schief gewachsen sind und zu weit nach hinten im Mund 

0
Spassbremse1 20.07.2017, 12:35
@m1m0o

kein Zahnarzt wird gesunde Milchzähne entfernen, nur weil sie schief gewachsen sind. Wenn Milchzähne auf natürlichem Weg ausfallen, kann man im Prinzip sofort fast alles essen und auch die Zähne putzen.

0
m1m0o 20.07.2017, 12:39
@Spassbremse1

Du verstehst nicht was gemeint ist also können sich kein Bild von machen aber es ging nicht nur darum das sie schief sind sondern das sie nicht am richtigen Platz waren das heißt zukünftig wäre das ein Problem für den Kiefer 

0
m1m0o 20.07.2017, 12:29

Der Arzt meinte wir sollten ihm die reinigen aber wie soll das gehen Die wunden und die Fäden tut das nicht weh 

1
Spassbremse1 20.07.2017, 12:33
@m1m0o

Bis das Gröbste verheilt ist natürlich nicht. Danach aber unbedingt darauf achten. Mit einem in Zahnspülung getauchten Wattestäbchen oder verdünntem Mundwasser - später auch wieder mit einer Zahnbürste.

Was gibt denn der Zahnarzt für Tipps? Es kann ja nun nicht nur seine Aufgabe sein, Zähne zu entfernen, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist ...

0

Nein, bloß keine milchhaltigen Nahrungsmittel. Am besten auch erst mal auf alles verzichten, was sich irgendwie in den offenen Wunden festsetzen kann, z.B. Krümel, Körner/Kerne, Gemüse mit Fasern.

Aber eigentlich müsste der Arzt dir das auch erklärt haben...

m1m0o 20.07.2017, 12:30

Er hat uns nicht gesagt was er nicht essen darf er meinte nur alles was flüssig ist und man nicht kauen soll , könntest du mir vllt was anderes empfehlen?

0
DKdent1972 20.07.2017, 14:35
@m1m0o

Neben verschiedenen Suppen und Eintöpfen vielleicht Nudelgerichte...

0

Das geht von der Konsistenz her noch, allerdings sind Milchprodukte ganz schlecht

Was möchtest Du wissen?