Was darf eine Garage Kostenß

1 Antwort

Ist doch ganz einfach: A x P + G x (1 - 0,02 x t) mit A = Fläche des Grundstücks in Quadratmetern, P = ortsüblicher Grundstückpreis in Euro/Quadratmeter, G = Neuwert der Garage, t = Alter der Garage in Jahren.

Was möchtest Du wissen?