Was darf ein Prof. in der Klausur abfragen?

5 Antworten

die meisten profs geben vor was in der klausur drankommt. ansonsten abgefragt werde kann alles, was im skript steht und wo der prof drauf hingewiesen hat. auch logikaufgaben, die nur indirekt was mit dem stoff zu tun haben dürfen kommen. zum beispiel aufgaben die nicht besprochen wurden, aber mit dem erlernten und n bissel logik lösbar sin. das sin dann die einserbremsen

Ohne die zugrundeliegenden Bestimmungen zu kennen, würde ich nach meinem Verständnis davon ausgehen, daß der Hinweis auf ein bestimmtes Buch in der Veranstaltung auch bedeutet, daß dieses in die Vorlesung eingeführt und damit behandelt wurde.

Nein ihwo, wie kann ein Professor nur verlangen, dass man neben dem Skript der Vorlesung noch ein Buch mehr lesen sollte - du hast vollkommen recht, lerne das Skript auswenig, das recht, ich wünsche dir eine gute Zensur

upps, hab ich da was verpasst bei der unterscheidung Schule und Studium?

0
@Guppy194

Mein Studium hat begonnen. Studium, welch schöner Begriff, wo doch nur eine deutsche Übersetzung des lateinischen Wortes "Beschäftigung mit" bedeutet, die anderen hingegen Streben, Lust, Begierde, Zuneigung.... (Sigrun Hopfensperger)

0

Sollte man Leute die Abschreiben - egal wo - verraten?

Hallo,

sollte man leute die in Arbeiten, Tests, Klausuren... was weiß ich. Abschreiben oder Spicken. Verraten? Manchmal nerven diese Leute einen richtig , wenn sie dann noch prahlen wie gut sie doch sein, obwohl die Leistung nicht gerecht fertigt ist.

Auf der anderen Seite ist man natürlich der "Böse" und Ar*** weil man den anderen verraten hat.

Was meint ihr dazu oder was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?

...zur Frage

Warum mache ich mir wegen ALLEM Sorgen?

Hi Leute,

Ich mache mir wegen ALLEM Sorgen/Angst, z.B.

  • Dass ich mein Abi nächstes Jahr verhaue (obwohl ich momentan auf 1,1 stehe)
  • Dass ich nie einen Job finden werde, der mir gefällt
  • Dass ich das Studium nicht schaffe
  • Dass meiner Familie etwas zustößt
  • Dass ich niemanden finde, der sich während meines Studiums um mein Pferd kümmert

...

Momentanes Problem: Ich bin krank, habe aber am Mittwoch Matheklausur...bin zwar rein theoretisch bis einschließlich Mittwoch krankgeschrieben, aber was, wenn es mir am Mittwoch doch wieder gut genug geht, um hinzugehen? Hätte ja kaum gelernt, weil ich es in meinem Zustand nicht schaffe, mich richtig zu konzentrieren, ohne Kopfweh zu kriegen...nachschreiben will ich aber auch nicht unbedingt. Was soll ich tun? Frage bezieht sich sowohl auf Krankheitsproblem als auch auf das allgemeine Problem ;)

LG,

Tupfilover13

...zur Frage

Vor Deutsch-Klausur Buch lesen.. Effektiv?

Guten morgen ihr lieben, ich schreibe in ca. 2 Stunden eine Klassenarbeit in deutsch, und wollte fragen, ob es effektiv ist, vor der Klausur eine Stunde ein Buch zu lesen...

...zur Frage

Betriebspraktikum unzufrieden mit Arbeitszeiten?

Hallo ,
Derzeit mach ich ein Betriebspraktikum für die Schule und muss dafür jeden Tag 8 h absolvieren . Das Problem ist nur : ich mach da fast nichts außer zugucken und da ich sowieso weiter weg wohne dauert die Fahrt noch mit dazu ! Meine Klassenkameraden machen nur 6 h und da ich noch ein Bericht schreiben muss , bleibt mir sehr wenig Zeit für Freizeit . Abends bin ich dann auch immer zu müde um den Bericht zu schreiben der dann auch noch benotet wird :( soll ich einfach den Chef fragen ob ich vll 6 h statt 8 h absolvieren könnte ? Oder wäre dies nicht angemessen ?

...zur Frage

Klausuren/Prüfungen mitschreiben (Studium)?

Also ich plane mein Studium schon nach dem ersten Semester abzubrechen... Hab einfach null Interesse in das Fach und muss mich dazu zwingen zu lernen, was ich für falsch halte. Ich müsste doch eigentlich mit Interesse und Elan an ein Studium/ eine Ausbildung rangehen oder nicht?

Ich würde mich dennoch gerne jetzt schon für eine Ausbildung zum Tiermedizinischen Fachangestellten bewerben, weil ich eigentlich schon mein leben lang mit Tieren arbeiten wollte, aber leider reicht der NC nicht für ein Tiermedizin Studium. Durch die Ausbildung könnte ich dem nachkommen, was ich auch mit Interesse verfolge zb durch ein Praktikum oder ich schaue sehr gerne solche Videos auf YouTube. Ich würde am liebsten in einer Praxis/ Klinik für Großtiere arbeiten, weil ich selber seitdem ich 7 bin reite.

Mein Problem ist jetzt aber, dass ich das Studium solange weitermache, bis ich eine Zusage oder einen festen Ausbildungsplatz habe. Ich würde in den Semesterferien gerne nochmal ein 4 wöchiges Praktikum machen, damit ich mir auch sicher sein kann, dass ich Innereien und derartiges auch sehen kann haha :D.

Soll ich die Klausuren, die am Ende des Semesters anstehen mitschreiben?

Ich meine ich könnte - wenn ich kein Platz bekommen sollte, was ich irgendwie unwahrscheinlich finde (Abitur, 2 Praktika, jahrelange Erfahrung mit Tieren,....) - die Klausuren im nächsten Semester nachholen und auch die Kurse nochmal besuchen (wäre dann nur sehr viel Arbeit).

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

P.S.: Ich trau mich nicht wirklich mit meiner Mutter darüber zu sprechen... Ich glaube sie fände es besser, wenn ich mir einen Beruf aussuchen würde, bei dem man mehr im Monat verdient, obwohl das für mich nicht an erster Stelle stehen würde :/ Sie unterstützt mich trotzdem.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?