Was darf der Vater und seine Eltern. Und was nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Besorg dir einen Anwalt und lass dich scheiden. Lass dich nicht auf doofe Streitereien ein. Es gibt Dinge die nicht kommentiert werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu muss ich sagen, das wir nicht verheiratet sind- es kam nicht dazu- seine mutter hat das abgelehnt und ihrem Mann auch gegen uns aufgehetzt. Dann hiess es "plötzlich" wir werden doch heiraten ( leeres Versprechen) , nur weil sie wollten das der kleine deren Nachnamen trägt. Ich habe mich bei namensgebung ,  um sie zu besänftigen,  sogar gegen meinen Familiennamen für seinen entschieden, da der Großvater extremen Druck gemacht hat und ich keine weiteren Streitigkeiten wollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?