Was darf das Jugendamt mir noch ab der Volljährigkeit aufzwingen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Jugendamt darf dir nichts mehr aufzwingen.

Es soll dir, soweit notwendig, noch helfen bis 21. Aber wenn du diese Hilfe nicht willst, kann es nichts machen.

Aber: Das Jugendamt vermeint, dass du noch irgendwelche relevanten Probleme hast; sonst würden sie es gar nicht versuchen; was auch immer dieses sein mag, wenn das Jugendamt meint, dass diese Probleme dich überfordern, könnte eine Gefahr für dein Kind gesehen werden; damit hätte das Jugendamt wieder dir Möglichkeit sich gegen deinen Willen einzumischen.

Deswegen solltest du am besten verstehen, warum das Jugendamt noch meint, dass du Hilfe brauchst und versuchen die Probleme zu lösen, dann lassen sie dich in Ruhe, die haben normalerweise genug anders zu tun.

Und bezüglich dem Kontakt mit deiner Mutter, weigere dich einfach mit der Begründung, dass dich der Kontakt aufgrund der Gewalterfahrung zu sehr belastet, sie aber sicher sein können, dass du von dir aus wenn genug Zeit vergangen ist, den Kontakt suchen wirst;

sie müssen also jetzt keinen Stress machen.

(Und ja, egal was deine Mutter schlimmes getan hat, du solltest sie irgendwann wieder sehen; aber da sollten dann die Wunden etwas mehr verheilt sein, grade sind sie es wohl nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt darf Dir weder eine Familienhilfe aufzwingen noch den Kontakt zu Mutter erzwingen.

Mutterfigur fehlt? Wie ist das zu verstehen? Hat Dein Freund auch keine Mutter mehr?

Du bist erwachsen und solltest in der Lage sein, Euer Kind gut betreuen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt kann richtig auf die nerven gehen aber ich würde vorübergehend die Familienhilfe an nehmen du hast nicht mehr viel Zeit das Jugendamt ist dreist versucht alles und wenn man Pech hat zbs schlechte Vergangenheit oder eine psychische Erkrankungen trotz Stützung des Kinds Vater stellen sie ein Antrag und das neugeborene kommt nach der Geburt ins Kinder Krankenhaus und anschließend in die Pflegefamilie das Gericht entscheidet zum teil wird ein Gutachter beauftragt und das kann sich wirklich lange hin ziehen alles gute für die nahestehende Geburt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
30.08.2016, 17:10


ich würde vorübergehend die Familienhilfe an nehmen

Warum sollte sie? Sie ist ERWACHSEN.

0
Kommentar von Wuschel2016
31.08.2016, 04:31

Es ist immerhin besser Alls wenn sie daher kommen das Baby in eine Pflege Familie kommt die sind knall hart lieber das Alls in eine Mutter Kind heim Einrichtung allerdings gibt's 2 Arten davon

0

Schlicht und einfach - Du bist volljährig und so lange es keinen begründeten Anlaß gibt hat das JA auch keine Möglichkeiten aktiv zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir einen Rechtsanwalt an deine Seite. Wenn du volljährig bist, kannst du selbst entscheiden, ob du Kontakt zu deiner Mutter willst. Und in allen anderen Punkten, lass dich von einem Rechtsanwalt beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, das Jugendamt geht hier zu weit, aber ohne einen Anwalt wirst du kaum irgendwo hinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sie auch unbedingt eine Versöhnung mit meiner Mutter erzwingen wollen was ich nicht möchte


ein kind hat auch ein recht auf grosseltern.. das solltest du egoistischer- und unreiferweise nicht ausser acht lassen.


aus der ferne und nur mit deiner einseitigen schilderung der situation wird man dir hier keinen sachlichen rat geben können.. dafür müsste man das jugendamt und die andere seite hören.. und das ist nicht die aufgabe eines laienforums...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlineM
30.08.2016, 15:54

Meine Mutter hat meinen Bruder und mich Körperlich gezüchtigt ist Alkoholikerin meine Tochter darf liebend gerne Kontakt haben aber aber erst,wenn sie alt genug ist undzwar um sie vor Gewalt und Wutausbrüche zu schützen habe auch schon mit einem Anwalt gesprochen das sollte möglich sein aber sie wollen den Kontakt zwischen MIR und meiner Mutter erzwingen darum geht es Ich persönlich möchte kein Gespräch mit ihr aber bei meinem letzten Jugenamtsgespräch saß sie Plötzlich am Tisch das möchte ich mir verbieten das müsste doch möglich sein oder?

0

Was möchtest Du wissen?