Was darf abgezogen werden vom Unterhalt

6 Antworten

Die Mieten für die Wohnungen spielen überhaupt keine Rolle und werden bei der Unterhaltsberechnung nicht angerechnet.

Die Höhe des Unterhaltes für die Kinder hängt von der Höhe des "unterhaltsrelevanten" Einkommens des Mannes ab (also von seinem durchschnittlichen Nettoeinkommen abzüglich bestimmter Freibeträge..., nicht aber Mieten...)

Was er mit dem "Rest" seines Einkommens macht, nachdem er den Unterhalt gezahlt hat, bleibt ihm allein überlassen.

Er kann so viel Wohnungen haben, wie er möchte, der Unterhalt wird eh vom Nettoeinkommen berechnet. Was er dann mit seinem verbleibenden Selbstbehalt von 1080 Euro macht, das ist seine Sache. Mieten werden eh nicht angerechnet.

Ich arbeite auf Teilzeit. .Allerdings seh ich es auch etwas anderes. Es sind nicht NUR MEINE Kinder auch SEINE.  Wer zahlt die Lebensmittel. .Kleidung.Schuhe Schulsachen..Die Kinder verbrauchen auch Wasser Strom und Gas. 

Was soll ich denn noch alles zahlen?Er macht sich ein tolles Leben und unser einer...Das Kinder Geld kosten das ist klar aber nicht alles auf meine Kosten 

Dafür gibt es Anwälte...

0

er zahlt unterhalt für die kinder. dieser wurde sicher irgendwo berechnet und festgeschrieben. wenn du mehr geld brauchst, geh vollzeit arbeiten. wenns dann nicht reicht beantrage alg2.

0

Wenn er den Mindestunterhalt für jedes Kind zahlt (siehe  "Düsseldorfer Tabelle"), sollten davon die Kosten für Verpflegung, Kleidung, Schulsachen, Freizeitgestaltung, anteilige Wohnkosten.... gedeckt sein.

Zahlt er weniger als den Mindestunterhalt, weil er nicht mehr verdient, so könntest Du ggf. noch zusätzlich ALGII für die Kinder beantragen. Allerdings würde dann ggf. auch von Dir erwartet werden, dass Du in Vollzeit arbeiten gehst - falls das jüngste Kind älter als drei Jahre ist und in einer Kindertagesstätte betreut werden kann....

0

zählt fsj auch als Ausbildung

Hallo,

Zählt ein fsj auch als Ausbildung in schleswig - holstein?? Wenn ja müsste meine mutter mir unterhalt bezahlen da meine eltern getrennt sind ?

Lg shaiya

...zur Frage

Zugewinnausgleich – während der Ehezeit gezahlter Unterhalt für Kinder aus erster Ehe abziehbar?

Hallo, mein Mann hat aus seiner vorangegangenen Ehe ein Kind, für das wir während unserer Ehe gemäß deren Scheidungsurteil Unterhalt an die Kindsmutter zahlten. Da mein Mann kein Einkommen hatte, wurde der Unterhalt aus meinem Einkommen/Vermögen gezahlt.

Das Kind wohnt bei der Mutter, ich habe es nicht adoptiert.

Nun lassen sich mein Mann und ich scheiden und die Berechnung des Zugewinnausgleichs steht an. Mein Mann fordert von mir die Hälfte des während der Ehe erwirtschafteten Zugewinns, d.h. der Wertsteigerung meines Vermögens.

Kann ich hiervon die von mir geleisteten Unterhaltszahlungen für sein Kind abziehen? Oder gehören diese Zahlungen zur gemeinsamen Lebensführung und haben somit keine Auswirkung auf die Höhe des Zugewinnausgleichs?

...zur Frage

Wieviel Unterhalt muss man zahlen wenn.....?

Wieviel Unterhalt muss man denn bei einem Nettogehalt von 1300,-€ zahlen? Die Miete beträgt 300,-€. Dann bleiben 1000. Ich habe etwas von einem Selbstbehalt gelesen, 950-1000€. Allerdings frag ich mich ob die Miete angerechnet wird.

Heißt das im Klartext man zahlt den vollen Satz ,,264,-€'' Unterhalt?? Dann noch die Miete 300€. Es bleiben dann ja nur 700 übrig???

Liege ich damit richtig oder wird die Miete mit abgezogen?

...zur Frage

Wo findet die Musterung statt, wenn man in Schleswig Holstein wohnt?

Hallo allerseits, Ich möchte mich zum 1.10 gerne zum FWD bewerben. Da muss man ja in so eine Art Assessment Center für 2 Tage. Nun lese ich immer was von Köln, aber da muss es doch mehr Standorte geben, oder? Wo wäre denn der nächste für Schleswig Holstein? Danke

...zur Frage

zusammenziehen und noch nicht geschieden

Hallo also ich habe folgendes Problem, mein neuer Partner und ich wollen zusammenziehen. Er hat das Trennungsjahr hinter sich aber seine Ex will die Scheidung nicht. Können wir zusammenziehen oder wird dann mein Einkommen mit angerechnet und wir müssen dann Unterhalt zahlen ? Welche rechtlichen Folgen kann das haben ? LG und Danke

...zur Frage

Unterhalt bei Hartz 4 nicht angerechnet?

Eine Bekannte von mir ist schwanger und lebt seit einem Unfall von Hartz 4. Nun wohnt sie mit dem Kindesvater nicht zusammen. Der Vater möchte natürlich für das Kind da sein und wird auch Unterhalt zahlen. Nun ist es ja so, dass der Unterhalt des Vater angerechnet wird? Und sie somit nichts von dem Geld sieht? Ich habe jetzt gehört, dass man den Unterhalt nicht in Geld auszahlen muss, sondern auch in Form von Material wie z.B. Windeln etc. zahlen kann, wenn man auch entsprechende Beweise vorlegt (Kassenbon). Und wenn man das so mit dem Jugendamt regelt, meiner Bekannten so nichts vom Hartz 4 Satz angerechnet bzw abgezogen wird. Stimmt das? Sobald es kein bares Geld ist wird nichts angerechnet?

Meine Bekannte ist geschockt, dass das Amt den Unterhalt anrechnet, denn das Baby kann doch nichts dafür, dass die Mutti vom Amt leben muss zur Zeit. Und das Geld wäre ja nur für das Baby und nicht für sonst einen Luxus. Wie soll man sich von dem Satz denn ein Baby leisten können. Echt heftig..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?