Was dagegen tun, wie nicht als Kumpel enden?

5 Antworten

Bevor Du dich unnötig mit vollkommen unnötigen und auch destruktiven Gedanken herumplagst bezüglich dem was alles so sein könnte und was nicht sein könnte, da solltest Du dich unbedingt wie geplant mit dem Mädchen treffen und das wenn möglich nicht nur ein einziges mal und mit der Zeit wird es sich auch mit Sicherheit zeigen wohin die Reise gehen könnte und ob es auch eine gemeinsame Reise werden könnte.



So ähnlich hat das bei meiner Freundin und mir auch angefangen, nur, dass wir 4 Monate geschrieben haben. 

Nach dem ersten Treffen haben wir uns 2-3 mal pro Woche gesehen und ich war einfach für meine Verhältnisse recht offen, bei mir hat tatsächlich geholfe, Nähe aufzubauen, ich habe das gemacht, indem ich sie ziemlich viel gekitzelt habe tatsächlich und irgendwann hatte ich deb Mut, ihr zu sagen, dass ich mehr für sie übrig habe, als für ne normale Freundin. 

Morgen sind wir seit 3 Monaten zusammen. 

Hört man sehr oft, aber es ist am Wichtigsten: Sei du selbst, sei nett und offen, komm ihr vielleicht ein bisschen näher abee sei nicht aufdringlich! 

Guck einfach das sie sich weiterhin wohl fühlt und leg vielleicht deinen Arm um sie wenn ihr spatzieren geht oder ähnliches. Halt nie zu viel Abstand und öffne ihr die Türen. Bring sie am Ende eures Treffens bis vor ihre Haustür und küss sie. Wenn du das machst ist sie dein. Und versuch gut zu riechen und keine trockenen Lippen zu haben. Und gelbe Zähne vermeiden.

Was möchtest Du wissen?