Was bzw. welches Ereignis brachte die Finanzblase im Jahr 2007 letztendlich zum Platzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist das Schicksal jeder Blase, dass sie platzt oder in sich zusammenfällt und die lange aufgeschobenen, meist auch schmerzhaften Korrekturen fällig werden. Blasen sind ja nur der Ausdruck von aus dem Ruder gelaufenen Wirtschaftsbeziehungen. Grund der US-Immobilienblase von 2007 war eine schon früher begonnene falsche Geld- und Vermögenspolitik, die Wohlstand aus dem Nichts schöpfen wollte. Die faulen Kredite sind dann betrügerisch verschachtelt und verschoben worden in der Hoffnung, dass die Verluste einer Korrektur auf andere abgewälzt werden könnten. Erst die Finanzkrise 2008/9 hat dann ja erst die Risiken übergroßer Schulden auch in Europa sichtbar werden lassen und seitdem haben wir das Geschachere um die EURO-Rettung. Wer sich nicht von den beschwichtigenden Darstellungen der Offiziellen und ihrer Für-Dumm-Verkäufer in die Irre führen lässt, erkennt doch die Verzweiflung der EZB und des IWF, mittels Geldpolitik die negativen Folgen einer totalen Überschuldung zu retten. Die vermehren Geld und tun so, als wüssten sie nicht, dass Geld nur eine besondere Form eines Schuldscheins ist, ausgestellt auf die Länder, die den Wert des Geldes decken. Und da fast alle beteiligten Länder pleite sind, greift man vor allem den Deutschen in die Tasche und unsere Politiker tun so, als ob sie das nicht wüssten. In Wirklichkeit haben sie nur Angst, dass die Menschen mitbekommen, was da getrieben wird und sie zum Teufel jagen. Warum erhöhen sich Politiker und Manager überproportional ihre Einkommen: Weil sie wissen, auf welch wackeligem Boden das alles steht und sich multinational absichern. Wenn wir in die Röhre gucken sitzen die auf den Bahamas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ereignis, was die Krise so richtig ins Laufen brachte, war die Pleite der Bank Lehman Brothers aufgrund der vielen "faulen" Immobilienkredite. Das war im September 2008.

Allerdings war schon vorher einiges im Argen. Habe gerade nochmal nachgesehen, laut Wikipedia hat die Krise tatsächlich 2007 begonnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Realisti
30.03.2016, 00:08

Lief dazu nicht erst vor kurzem ein Film im Kino? Leider hab ich den Titel nicht parat. Darin wurde es ausführlich erklärt.

0

Wie unten schon gesagt, die Pleite der Lehmann Brothers.

"Gemacht" wurde es, weil keiner das Geld aufbringen wollte, sie zu retten, und zu dem Zeitpunkt niemand die Konsequenzen überblickt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde die Pleite von Lehmann Brothers als Ursache viel zu spät, die Pleite war schon ein Ergebnis der geplatzen Blase.

Ich würde sagen, die hartnäckige Weigerung der Immobilienpreise, in immer schwindelerregendere Höhen zu steigen war die Grundursache.

Warum die Immobilienpreise das "gemacht" haben, weiß ich auch nicht. Man kann sie auch so schlecht fragen.....

Aber ich denke , dass in der Natur von spekulativen Preisen liegt, auf und ab zu schwanken. Man hat es nur nicht glauben wollen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?