Was bringt/ist ein Studium?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach dem Abi kann man seine Qualifikation mit einem Studium noch erweitern und einen höheren Abschluss machen. Du lernst dort mehr über deinen Schwerpunkt und kannst so später mehr verdienen in besserem Jobs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waaaaas? Ein Studium ist ein Abschluss an einer Universität, Bachelor, Master oder Staatsexamen.

Das bringt sehr viel, du bekommst bessere und besser bezahlte Jobs. Gerade wenn du Informatiker werden willst ist ein Studium supernützlich und kann dir viele Türen öffnen, z.B. als Softwareentwickler etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist im Prinzip soetwas wie Schule, nur deutlich mehr auf einzelne Fachrichtungen ausgerichtet. Allerdings brauchst du ein Abitur um zu studieren.

Wenn du Fachinformatiker werden willst, empfehle ich dir aber, eine Fachoberschule zu besuchen und damit zumindest ein Fachabitur zu erwerben, da viele Unternehmen schon für die Ausbildung einen solchen Abschluss voraussetzen. Ich habe den gleichen Weg eingeschlagen und habe es bis dato nicht bereut. Sollte später mal der Wunsch aufkommen, noch zu studieren, stehen einem so auch die Türen offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber Fachinformatiker ist ein Ausbildungsberuf, da wird nicht studiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cosch87
18.04.2016, 22:00

Absolut

0
Kommentar von itsgreat
18.04.2016, 22:00

Man kann Informatik aber auch studieren, was einem natürlich eine bessere Bezahlung  ermöglicht.

1
Kommentar von cosch87
18.04.2016, 22:03

Sicher, aber der Beruf "Fachinformatiker" ist ein Ausbildungsberuf im dualen System. Nicht mehr, aber auch nicht weniger

0

Was möchtest Du wissen?