Was bringt mir ein +mint Stipendium?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo N., 

Vorabinformation: Ich arbeite in einem der bislang 3 Internate, die dieses Programm anbieten und bin daher nicht objektiv.

Dieses Programm bietet Dir kaum Vorteile hinsichtlich des Abiturs: Du wirst ein Abitur machen wie an Deiner bisherigen Schule auch und Du hast vermutlich auch keine Vorteile bei der Bewerbung an einer Universität.

Ziel dieses Programms ist ein ganz anderer: Die Lernforschung sagt, dass man insbesondere dann gut lernt, wenn man mit Gleichgesinnten zusammen lernt und gemeinsam neue Inhalte erarbeitet/erforscht. Leider ist es so, dass Talente in den MINT-Fächern oft eher alleine in einer Klasse sind und dann vielleicht noch den Stempel als NERD bekommen. Unser Ziel ist es, viele MINT-Talente zusammenzubringen, damit ihr eben nicht mehr die Außenseiter seit, sondern mehrere zusammen beispielsweise auf dem Forschungsschiff in Louisenlund die Gewässerqualität untersucht oder am Birklehof Mikrocontroller programmiert - das macht zusammen mehr Spaß als alleine. Du wirst außerdem in Kontakt mit Forschungseinrichtungen und Universitäten kommen und so ein besseres Bild von Deiner späteren Karriere haben. Dieses Programm ist gut für Dich, wenn Du Dich wirklich für MINT interessierst und so viel lernen und sehen willst, wie es bis zum Abitur geht. Und dieses "mehr" an Erfahrung und auch, dass Du viele Gleichgesinnte kennenlernen wirst, das kann Dir dann schon später helfen.

Ich glaube, dass sich das Programm lohnt - aber ich bin helfe eben auch dabei, es zu entwickeln...

Was möchtest Du wissen?