Was bringt mir eigentlich meine Zukunft? Geld, Sorgen,Rat.

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Glaubst Du wirklich, daß ein EMINEM glücklich wäre ? Eventuell würde er Dich sogar beneiden. Was der Einzelne aus seinem Leben macht, hat er selbst in der Hand. Viel viel wichtiger als nur schnöder Mammon ist Freiheit, ist Freundschaft... sind abstrakte Werte. Und wenn man dann mit seinem Dasein glücklich ist, klappt auch der "Rest". Halte Dich nicht an diesen Schein-Idealen wie EMINEM fest. Geh Deinen eigenen Weg - der ist wichtig und mit dem kannst nur Du allein Dich identifizieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mishiko
15.10.2012, 10:09

DH!! eine wunderbare antwort, lieber timey!

liebe grüße von mishiko' !

0

Das Leben ist eine Aneinanderreihung mehr oder weniger glücklicher Umstände, wobei die Betonung auf Mehr oder Weniger liegt. Nein, ganz sicher sieht die Zukunft nicht sehr rosig aus, bei der bis jetzt schon erreichten Bevölkerungsdichte. 7 Milliarden, und wenn Du einmal auf natürliche Weise gehen solltest, also in circa 65 - 70 Jahren, wären die Menschen auf 12 - 15 Milliarden angewachsen. Die Erde kann sie nicht alle ernähren, sie werden sich gegeseitig des Hungers wegen bekämpfen. Denn Hunger, Durst und Frieren, dass erträgt auf Dauer Niemand. Der einzige Trost, der Dir bleibt, Du lebst in einer Region, in der es erst später problematisch wird. Große Herausforderungen für nachkommende Menschen. Bewundernwert, Deine kritischen Erkenntnisse, ja so wie Du es darstellst, so verläuft das Leben für die Meisten von uns. Nennoch, genieße die Tage und vor allem die Natur, denn etwas Schöneres gibt es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Du hast ein Luxusproblem, das viele gerne hätten, die nicht wissen, ob sie morgen genug zu essen für sich (denke bitte an das Vater unser: unser täglich Brot gib uns heute) und die Familie haben, kein Dach überm Kopf haben, um ihr Leben fürchten müssen. Denke mal an Syrien, Afghanistan, Palestina, Afrika. Du bist gesund, hast ein Dach, kannst Dich satt essen, brauchst keine Todesangst zu haben, für Deine Gesundheit wird gesorgt. Du mußt nur an Dich glauben. Und den Wunsch, etwas aus Deinem Leben zu machen Wenn Du nicht an Dich glaubst, wer sonst solte sowas tun? . Irgendwann haste Ausbildung fertig und nen Gesellenbrief in der Tasche. Du kannst dann weitermachen, selber ein Geschäft eröffnen, Tapezieren, Fliesen legen, Autos reparieren - zur Bundeswehr gehen, zur See fahren - irgendwas. Nur - ohne Fleiß keinen Preis. Also, nicht die Backen hängen lassen. Gruß Osmond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mishiko
15.10.2012, 20:31

DH, lieber osmond!

auch d.link, genau was sich der fragesteller, 3 mal am tag anschauen soll. besonders dann, wenn ihm sollche gedanken, wie in seiner frage oben, in den sinn kommen!

LG von mishiko'

0

Du kannst dich doch nicht im Ernst mit EMINEM vergleichen!

Aus deiner Antwort könnte man heraushören, dass du es in Erwägung ziehst, deine Ausbildung abzubrechen, "weil ja sowieso alles so bescheuert ist". Das Leben ist zeitweise bescheuert! Wir alle haben blöde Zeiten hinter uns! Aber die meisten haben den A;sch zusamengekniffen und weitergemacht - bis eine bessere Zeit für sie anbrach.

Es ist anerkennswert, dass du soviel arbeitest. Aber mach vor allem deine Ausbildung zu Ende. (Fast) egal, welche Ausbildung du machst: es zeigt einem späteren Arbeitgeber, ob du 2-3 Jahre etwas durchgehalten hast. Und das ist ein wichtiges Einstellungskriterium. Also halte noch durch und lege jetzt den Grundstein für bessere Zeiten. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben bietet vielerlei Möglichkeiten.

Und was aus dem Leben wird - und wie die Zukunft aussieht - hängt vor allem von der inneren Einstellung ab - dem Leben, sich selbst und anderen Menschen gegenüber !

Mit einer negativen Einstellung wird man nicht weit kommen.

Mit einer positiven Einstellung, Geduld und Mut - sieht das schon anders aus !

Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mishiko
15.10.2012, 15:20

schöne antwort!

DH, l.mucker!

0

hallööchen,

  • ich findes es gut, dass du dir fragen stellst...

  • jetzt geht es noch darum, dass du dir vielleicht mal neue fragen stellst...

  • z.b. die frage "was würde ich von herzen gerne tun, wenn ich mich dafür entscheiden dürfte"? ohne wenn und aber...

  • um zu einer antwort zu kommen, musst du eine zeitlang hart an dir arbeiten!!!

  • du musst dir jeden tag etwa 30 minuten zeit für dich nehmen, ein leeres blatt papier und einen stift, und alles aufschreiben, was aus deinem inneren als antwort auf deine frage hochkommt...

  • und das machst du solange (und jeden tag ein neues leeres blatt), bis du das gefühl hast, das jetzt alles aufgeschrieben ist...

  • und dann schaust du dir alles an, was du jeden tag aufgeschrieben hast, und beginnst, eine erste auswahl zu treffen...

  • ich würde jetzt alles streichen, bei dem sich in mir keine freude zeigt...

  • und ich würde alles auf einen neuen zettel schreiben, wobei ich spüre, dass in mir soetwas wie begeisterung aufkommt...

  • und das führst du fort, bis etwas auf deinem zettel steht, bei dem du das gefühl hast, du willst sofort damit beginnen, also bei dem du herzliche freude und begeisterung spürst...

  • und dann gehts richtig los, denn dann darfst du dir überlegen, was du alles tun kannst, damit dein herzenswunsch für dich wirklichkeit wird...

  • und zwischendurch darfst mal ein wenig dankbarkeit üben, dafür das du lebst, dafür das du chancen hast, z.b. deine aushilfsjobs, mit denen du dich über wasser gehalten hast ( du kannst stolz auf dich sein, andere wären untergegangen), die chance einer ausbildung, dein dach über dem kopf, und verhungert bist du bisher ja auch noch nicht, und nackig läufst wohl auch noch nicht rum...

  • und du hängst nicht rum, sondern stellst dein leben/zukunft in frage, und nur so kommt man von der stelle...

  • du musst jedoch die richtung ändern, wenn du woanders hinwillst, und es beginnt mit einer neuen art über dich selber, über die anderen, über das leben und über unseren schöpfer zu denken...

  • alles gute ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mishiko
15.10.2012, 10:56

ein riesen DH, für diese, deine wunderbare antwort, liebes rosinchen!!

liebe grüße von mishiko'!

0

lieber junger mann!

allein deine frage, ist sehr pessimistisch, und bringt dich so, nicht weiter.

"...und andere Menschen haben es nicht leichter auf dieser Welt,.."

du solltest eher denken, dass es mil.von menschen, noch viiel, vieel schlechter geht, als dir!

.du bist jung, du bist gesund, und lebst in einem land, dass dir ,mit der zeit, andere, bessere perspektiven und möglichkeiten bietet, als in einem land, wo blutige kriege geführt werden. wo menschen schrecklich hungern. wo schon die kinder sterben, weil es keine alternative, für ein besseres, menschenwürdigeres leben, gibt.

du mit deinen erst 17 jahren, hast mit deiner ex-freundin einen kleinen 5 monate alten sohn.

da sie mit dir kein kontakt will und dir auch nicht erlaubt, deinen sohn zu sehen, darüber möge das gericht entscheiden.

aber, auch wenn es auch bitter für dich ist, bedeutet es nicht, dass es für immer so bleiben müsste.

konzentriere dich zuerst mal auf dein eigenes leben. viel mehr positives denken, waere für dich ratsam.

betrachte ein glas nicht als halbleer, sondern als halbvoll.

du schaffst es schon!

wünsche dir alles liebe und gute, auf deinem weiteren lebensweg!

die mishiko'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ahoi1
16.10.2012, 00:00

Das hat die mishiko aber sehr freundlich ausgedrückt! LG!

0

Du bist hier, um erfahrenes Heil weiterzugeben. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja die frage stell ich mir auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuernburger17
14.10.2012, 22:36

Irgendwie traurig, oder ?

0

Was möchtest Du wissen?