Was bringt mir das Lesen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Lesen erweitert deinen Wortschatz und du bekommst ein gutes Sprachgefühl, womit du im Aufsätze/Geschichten schreiben gut wirst. Auch für die Rechtschreibung bringt es viel, so weißt du wie die Wörter (v.a. schwerere Wörter) aussehen.

Je nachdem was du liest, kann es auch dein Wissen erweitern, zb bei Sachbüchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht motiviert Dich der Gedanke welche Ausbildungswege Dir mit MSA offenstehen, die Dir mit Hauptschulabschluss verschlossen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe in meiner Kindheit sehr viel gelesen und tue das auch heute noch. Lesen erweiter auf jeden Fall den Wortschatz, verbessert deine Rechtschreibung und fördert, vor allen Dingen, deine Allgemeinbildung. Besser als Videospiele, denn Bücher benötigen keinen Strom. Eine Empfehlung zu einem Buch kann ich dir leider nicht geben...da ich dich nicht kenne. Aber solltest du auf Action stehen, versuche die Bücher von Clive Cussler, leichte Abenteuergeschichten mit ein wenig Horror gefällig? Die Pendergast Serie von Douglas Preston und Lincoln Child. Beide Empfehlungen sind allerdings eher was für Erwachsene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieLinke17
10.09.2017, 21:13

quatsch

0

Setz dir ein klares Ziel wofür du Lernen wiiillst was du erreichen möchtest, ohne ein Ziel vor Augen hast du keine Motivation ergo es macht auch keinen Sinn sich mit unlust zu zwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesen bringt Konzentration sowie bessere Rechtschreibung und Grammatik. 

Du musst natürlich Bücher lesen, die Dich interessieren. Sonst bringt das gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesen alleine bringt es nicht, wenn dann musst du schon das "richtige" lesen.

allerdings wäre es besser im Unterricht mitzuarbeiten, regelmäßig mitzulernen, die Hausis zu machen etc. 

Wenn du all das nicht machst, dann bringt dich Lesen auch nicht weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownuser499
10.09.2017, 21:16

habe ich letzes Jahr gemerkt, danke dir :D 

0

Nehme dir Bücher, die dir auch gefallen und die sehr aufregend sind, dass du immer weiter lesen möchtest, weil es zu spannend und fesselnd ist. Dann wirst du auch mehr lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownuser499
10.09.2017, 21:14

Hört sich gut an, danke dir.

0
Kommentar von FreeKeys
10.09.2017, 22:09

Bitte;D

0

Dein Ernst?

Nur weil ich viel gelesen habe, hab ichs geschafft jetzt zu studieren (sogar noch im Ausland). Du solltest mit der Einstellung rangehen, dass du lernen willst und nicht, dass du lernen musst. Wenn du dann siehst, wie interessant Lexika oder andere Bücher sein können, dann wirst du ein komplett anderer Mensch, der auch die Welt anders sehen wird. 

Es gibt auch etwas, das nennt sich Speedreading. Das kannst du dir beibringen (kauf dir ein Buch dazu und les es dir ernsthaft durch). Dann bist du allen in deiner Klasse und in deiner Familie voraus, weil du viel schneller lesen & verstehen kannst. Speedreading heißt, dass man nicht jedes einzelne Wort liest, sondern dass man mehrere Wörter auf einmal überfliegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownuser499
10.09.2017, 21:21

Du hast vollkommen recht. Ich will Medizin studieren (mit der Einstellung ein nicht erreichbares Ziel). Ich werde so vorgehen, dass ich es will und nicht muss. 

0

-Es erweitert den Wortschatz und verbessert die Ausdrucksfähigkeit.
-Es fördert die Kreativität
-Es trainiert das Gehirn
-Es bildet weiter und eröffnet neue Horizonte, Perspektiven und Sichtweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde deine Eigeninitiative fantastisch! Sich selbst zu motivieren ist aber extrem schwierig. Sag deinen Eltern, dass du dringend Nachhilfeunterricht brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownuser499
10.09.2017, 21:17

Ich will nicht sagen, dass ich  hochbegabt bin, aber Nachhilfeunterricht ist bei mir nicht notwendig.

0

schaffe wenigstens die 10. klasse, dann kannst du von der schule abgehen und dann wirst du ja sehen wie weit du kommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownuser499
10.09.2017, 21:15

ich will weiter machen und das Abitur abschließen.

0

je nach geschichte und erzähler driftest du in eine a dere welt ab.. aller anfang ist schwer aber wenn du mal drin bist willst du nicht mehr aufhören😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich geht das nicht mit jedem buch. aber wenn du das richtige findest können dich die geschichten die es erzählt fesseln und dich die realität eine zeit lang vergessen lassen. der gedanke "ich muss jetzt etwas lesen" ist falsch. wenn dir ein buch nicht gefällt musst du es nicht lesen. die richtigen bücher sind ide bei denen du die seitenzahl vergisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?