Was bringt man zu einem Vorstellungsgespräch mit?

11 Antworten

Hey :)
Ich würde in einer schönen Mappe die Zeugnisse + Lebenslauf mitnehmen.

Zur Klarstellung, du brauchst von Zeugnissen, usw... nicht das Original mitnehmen. Besser ist eine Kopie, die du der Person gegebenenfalls gleich geben kannst. Kommt gut, falls der Gegenüber es vielleicht grad nicht findet. Eh wie andere gesagt haben, letztes Zeugnis, Lebenslauf, das reicht in der Regel eh. Wenn sie was brauchen, fragen sie eh, und das kannst dann noch nachreichen.

Wichtiger wäre ein Kulli und ein Block, Notizen machen kommt auch gut. Und natürlich passende Kleidung, aber bei der Frage ist dir das vermutlich eh bewusst.

Alle Unterlagen womit du dich beworben hast.

Vielleicht noch ein paar Probearbeiten oder Bilder von deiner Arbeit (Konmt auf den Job an).

Einen sauberen neuen Block und einen Stift.

Viel Erfolg ;-)

Du kannst ja Kopien mitnehmen. Da dein Lebenslauf als Schülerin noch sehr begrenzt ist, wirst du ihn auch so kennen. Ich würde noch die Stellenbeschreibung mitnehmen und evtl. ein Blatt auf dem du dir deine Fragen notierst.

Hey,

in der Regel bringt man den Lebenslauf und das letzte Zeugnis nochmal mit.

Falls du andere Zeugnisse von zB Praktika hast die dich positiv beschreiben, so kannst du sie gerne auch mitbringen.

Selbst wenn du alles vorab schon hingeschickt hast solltest du eine Kopie mitbringen.

Gerade Personaler in größeren Firmen führen am Tag mehr als 10 Gespräche. Da ist es leider nicht möglich den Lebenslauf auswendig zu können und guckt gerne beim Gespräch oder während du dich vorstellst eben fix drüber.

Viel Erfolg ! 👍🏼

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?